Die Bitcoin Exchange-Guthaben sind seit Mitte März um 3 Milliarden US-Dollar gesunken. Was dies bedeuten könnte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Bitcoin ist in eine feste Phase des Seitwärtshandels eingetreten, da es Schwierigkeiten hat, kurzfristig eine bemerkenswerte Dynamik zu erzielen
  • Dies geschieht kurz nach seiner letzten Ablehnung bei 9.900 USD, was bestätigt, dass sich der starke Widerstand um 10.000 USD als unüberwindbar erweisen könnte
  • Diese kurzfristige Volatilität scheint die Anleger nicht in Phasen zu bringen, da Daten zeigen, dass die Börsen seit dem 12. März einen Saldoverlust von BTC im Wert von 3 Mrd. USD verzeichnet haben

Bitcoin und der aggregierte Kryptowährungsmarkt waren in jüngster Zeit von einer immensen Volatilität betroffen, von der ein Großteil die Käufer der Kryptowährung begünstigte.

Trotzdem hat die Benchmark-Krypto Probleme, genügend Kaufdruck zu erlangen, um sie über die 10.000-Dollar-Region hinaus zu treiben. Dieses Niveau wurde in den letzten Tagen und Wochen mehrfach als starke Unterstützung bestätigt.

Ein Ereignis, das dazu beitragen könnte, dass es in den kommenden Tagen und Wochen einen stetigen Aufwärtstrend verzeichnet, ist der Trend, dass Anleger ihre Krypto von Börsen weg und in Richtung Kühlhaus verlagern.

Dieser Trend hat in der Zeit nach dem Zusammenbruch am 12. März erheblich an Fahrt gewonnen und ist ein Symbol dafür, dass Anleger eine langfristige Anlagestrategie verfolgen.

Börsen Sehen Sie einen beispiellosen Bitcoin-Abfluss, wenn Anleger einen langfristigen Ansatz verfolgen

Die Preisaktion am 12. März – ein Tag, der heute als „Schwarzer Donnerstag“ bekannt ist – schockierte die Anleger und verringerte das Vertrauen in zentralisierte Plattformen.

Nach dem Ereignis stellten viele Investoren und Analysten fest, dass der Rückgang wahrscheinlich auf kaskadierende Liquidationen auf der Krypto-Handelsplattform BitMEX zurückzuführen ist.

Sobald der Abwärtstrend an Fahrt gewann und Long-Positionen liquidiert wurden, erwies sich der Verkaufsdruck für die Käufer als unüberwindbar, was dazu führte, dass Bitcoin auf Tiefststände von 3.800 USD fiel.

Dieser Rückgang stoppte in dem Moment, in dem BitMEX den Handel auf seiner Plattform stoppte, wodurch der Preis seine anschließende „V-förmige Erholung“ beginnen konnte.

In der Zeit nach diesen Ereignissen haben Anleger ihre Bitcoin schnell von den Börsen entfernt.

Ein beliebter Analyst sprach darüber in einem letzter Tweet unter Bezugnahme auf Daten des Blockchain-Analyseunternehmens Glassnode.

„An den Börsen werden weiterhin stetige BTC-Abhebungen verzeichnet. Guthaben seit dem Black Thursday um> 300.000 BTC (~ 3 Mrd. USD) gesunken. Niedrigster Börsenbestand seit dem 22. Mai 2019, fast ein Jahr nach dem heutigen Tag. “

Bild mit freundlicher Genehmigung von Ceteris Paribus, Daten über Glassnode

Investoren verfolgen eine langfristige Anlagestrategie, da das Vertrauen in zentralisierte Plattformen abnimmt

Dieser Trend scheint für zwei Dinge symbolisch zu sein.

Erstens wird die überwiegende Mehrheit dieser Investoren ihre Bitcoin wahrscheinlich in Kühlschränke umwandeln. Da dies die Zugänglichkeit der Krypto einschränkt und den Verkauf etwas erschwert, deutet dies darauf hin, dass Anleger ihre Anlagestrategie langfristig verfolgen.

Dieser Trend deutet auch darauf hin, dass Anleger möglicherweise das Vertrauen in zentralisierte Plattformen verlieren – wie aus der Tatsache hervorgeht, dass BitMEX ein Drittel der Krypto ausmacht, die in den letzten Monaten aus dem Austausch genommen wurde.

Ausgewähltes Bild von Unplash.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close