Die AVA Labs von Emin Gun Sirer suchen nach dem Open-Sourcing-Protokoll „Avalanche“ das Geschäft an der Wall Street


AVA Labs, das erste Projekt, das auf dem Blockchain-Netzwerk „Avalanche Protocol“ aufbaut, möchte die Finanzinfrastruktur modernisieren.

Wie erstmals in einem Whitepaper des pseudonymen „Team Rocket“ aus dem Jahr 2018 vorgesehen, verwendet das Avalanche-Protokoll zufällige Netzwerkstichproben, um einen Konsens zu erzielen. Es ist jedoch das Ziel von AVA Labs, eine neue Infrastruktur für die Finanzmärkte aufzubauen Jetzt treibt die Firma voran.

Die neue Plattform könnte einen besonderen Wert für die Finanzinfrastruktur und -anwendungen haben, nicht nur für die dezentrale Finanzierung (DeFi), sondern auch für Wall Street-Unternehmen, sagte AVA-Mitbegründer Kevin Sekniqi. Aus diesem Grund entschied sich das Team, sich in Brooklyn niederzulassen, anstatt in der technisch versierten Bay Area, wo Sekniqi zugibt, dass die „Hacker und Ingenieure im Herzen“ von AVA Labs natürlicher passen könnten. AVA hat am 11. März seine erste Codebasis als Open-Source-Lösung bereitgestellt.

AVA ist nun bestrebt, New Yorks Finanzausrüstung noch näher zu kommen. Sekniqi hat vorläufige Pläne, sein derzeitiges Hauptquartier in Brooklyn zugunsten von Büros in unmittelbarer Nähe des Finanzviertels aufzugeben, wo die physische Nähe zu Banken, Maklern und Unternehmen die Gunst fördern und das Bewusstsein für das Produkt schärfen kann.

"Wir werden einen großen Schub im Finanzsektor haben, also müssen wir uns mit vielen Menschen in dieser Gegend in der Innenstadt von FiDi treffen", sagte Sekniqi.

Er sagte, dies könne einen großen Beitrag dazu leisten, dass Institutionen Blockchain-Lösungen ernst nehmen. Zu oft kommt es zu einer Störung des Messaging, bei der Institute den Wert der Blockchain nicht erkennen, weil sie nicht sehen, wie sie ihre geschäftlichen „Schwachstellen“ bei der Digitalisierung von Assets löst.

"Im Moment fehlt alles, vor allem in der Technologie", sagte Sekniqi.

Die Open-Source-Lawine

AVA ist noch dabei, sein erstes Netzwerk aufzubauen. Zu diesem Zweck wurde Anfang dieses Monats die Codebasis für das Avalanche-Protokoll veröffentlicht, in der die technischen Elemente für ein Ökosystem konkretisiert werden, von dem die Gründer der AVA hoffen, dass sie die Vorherrschaft anderer führender Konsensfamilien in Frage stellen.

Der Start gibt der Entwicklergemeinde einen Einblick in die mehrjährigen Bemühungen von AVA Lab, einen funktionsfähigen Quellcode für Avalanche zusammenzustellen.

Die Zufallsstichprobenmethode von Avalanche stellt einen signifikanten Bruch mit zwei populären Konsensfamilien dar: Nakamoto, das Proof-of-Work-Modell hinter Bitcoin, und „Klassik“, bei dem die Mehrheit der Stimmen verwendet wird. Befürworter Angenommen, Avalanche nutzt das Beste aus beiden Protokollen, während Kritiker sich über das lustig machen, was sie für ein geringeres Derivat halten.

"Wir haben von Leuten gehört, dass sie viel skalierbarere und viel schnellere Konsensprotokolle wollen", sagte Sekniqi und verglich das Avalanche-Protokoll mit Cosmos.

Die Verantwortlichen von AVA setzen darauf, dass Avalanche das Potenzial hat. Mit einer Finanzierung von 6 Millionen US-Dollar aus einer Risikokapitalrunde im Jahr 2019 hat das 30-köpfige Team sein Mainnet-Backend ausgebaut und ein System entwickelt, das laut Sekniqi der „Keim“ für eine neue Generation von Projekten und dApps sein könnte.

"Es ist eine viel bessere Grundlage für den Bau von Blockchain-Plattformen", sagte Sekniqi. Er gibt seine pro-Lawinen-Tendenz zu.

"Unser Endziel hier ist, dass wir die Plattform sein wollen, auf der alle Vermögenswerte ausgegeben werden. Wir möchten wirklich DeFi und viel mehr alternative Vermögenswerte umfassen", sagte er. "Wir verfolgen hier einen sehr langfristigen Ansatz."

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close