Der Schöpfer von Rick and Morty schließt sich Fox' neuem 100-Millionen-Dollar-NFT- und Blockchain-Projekt an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Dan Harmon, der Mann hinter der weltberühmten verrückten Wissenschaftler-Show Rick and Morty, wurde von Fox verpflichtet, eine neue Animationsserie zu erstellen, die mit Blockchain-Technologie verbreitet und über nicht fungible Token (NFTs), Unterhaltungsseite Hollywood-Reporter sagte heute.

Die Show, die derzeit Krapopolis heißt, spielt im antiken Griechenland und konzentriert sich auf eine fehlerhafte Familie von Menschen, Göttern und Monstern, die versucht, eine der ersten Städte der Welt zu regieren, ohne sich gegenseitig zu töten.

Der Vertrieb und die Vermarktung erfolgen jedoch fast ausschließlich über Blockchain und NFTs. „Um heute nicht zu weit darauf einzugehen, aber als auf Werbetreibende fokussiertes, auf Künstler ausgerichtetes und animationsbesessenes Unternehmen wird Fox Werbetreibende in die Welt der Blockchain-betriebenen Token, einschließlich NFTs, führen“, verriet Fox Entertainment CEO Charlie Collier.

Wie werden NFTs funktionieren?

Ein spezieller Marktplatz für Krapopolis wird digitale Güter kuratieren und verkaufen, darunter NFTs mit einzigartigem Charakter und Hintergrundgrafiken und GIFs sowie Token, die exklusive soziale Erlebnisse bieten, um Superfans zu engagieren und zu belohnen.

Fox sagt, die Show sei die „erste“, die vollständig auf der Blockchain kuratiert wurde. „Und genau wie wir dies für unsere eigene Animation tun, helfen wir auch Ihren Marken, sich über NFTs direkt mit Fans und Enthusiasten zu verbinden“, erklärt Collier in diesem Zusammenhang.

Die Entwicklung folgt dem Vorstoß von Fox in den Bereich der Krypto- und nicht fungiblen Token (NFT), ein Schritt, bei dem das Studio gegründet wurde ein 100-Millionen-Dollar-Fonds– genannt Blockchain Creative Fund – zur Unterstützung von „Kunst trifft Technologie“-Projekten an der Schnittstelle von Animation, Krypto und Design.

Die Verkäufe von NFTs sind auf breiter Front zurückgegangen, da der anfängliche Hype um den Nischenmarkt ab 2020 allmählich nachließ. Aber für Marken wie Fox stehen die NFT- und Blockchain-Ambitionen erst am Anfang.

Der Schöpfer von Rick and Morty, der sich Fox' neuem 100-Millionen-Dollar-NFT- und Blockchain-Projekt anschließt, erschien zuerst auf CryptoSlate.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close