Der Kurs von ATOM steigt weiter, aber wo wird die Umkehr stattfinden?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL;DR-Aufschlüsselung

  • Die Kosmos-Preisanalyse ist bullisch.
  • ATOM/USD hält sich immer noch nahe der 36-Dollar-Unterstützung.
  • Etwas höher tiefer Satz.

Die heutige Cosmos-Preisanalyse ist günstig, da in den letzten 24 Stunden nach einem weiteren Test früherer Tiefs ein höheres Tief festgestellt wurde. Daher gehen wir davon aus, dass ATOM/USD in den nächsten 24 Stunden weiter steigen wird.

Heatmap für Kryptowährungen. Quelle: Coin360

Der Gesamtmarkt wurde in den letzten 24 Stunden mit zinsbullischem Momentum gehandelt. Die Marktführer Bitcoin und Ethereum legten um 4,89 bzw. 3,89 Prozent zu. Unterdessen war XRP mit einem Plus von über 9 Prozent der Top-Performer unter den großen Altcoins.

Cosmos-Preisbewegung in den letzten 24 Stunden: Cosmos testet erneut die 26-Dollar-Unterstützung, weitere Abwärtsbewegung abgelehnt

Der Cosmos Price hat sich in den letzten 24 Stunden in einer Spanne von 35,66 $ bis 36,95 $ bewegt, was auf eine erhebliche Volatilität während dieses Zeitraums hindeutet. Das Handelsvolumen ist um 7,72 Prozent gestiegen und liegt jetzt bei 640 Millionen US-Dollar, während die Gesamtmarktkapitalisierung etwa 8,14 Milliarden US-Dollar beträgt und damit weltweit auf Platz 25 liegt.

ATOM/USD 4-Stunden-Chart: ATOM scheint von der 36-Dollar-Unterstützung umzukehren

Auf dem Stunden-Chart können wir sehen, dass der Cosmos-Preis einem weiteren Rückgang widersteht, was in den kommenden 24 Stunden zu einer Umkehr führen könnte.

Kosmos-Preisanalyse
ATOM/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Am Freitag, den 26. Oktober, erreichte der Kurs von ATOM/USD ein Hoch von 43,50 USD, nachdem er mehrere Widerstandsniveaus durchbrochen hatte. Letzte Woche war die Marktdynamik von Cosmos ausgezeichnet. Nachdem am 26. Oktober ein höheres Tief bei 34 US-Dollar erreicht wurde, folgte am 26. Oktober ein starker Anstieg, der ATOM/USD ankurbelte.

Der Markt folgt seit Anfang Oktober einem absteigenden Kanal, der nun ziemlich nahe an der Unterstützung bei 36 $ ist. Daher glauben wir, dass 36 US-Dollar stark genug bleiben werden, um weitere Abwärtsbewegungen der Cosmos-Preisbewegung zu verhindern.

Auf den Durchbruch über die 47-Dollar-Marke folgte ein korrigierender Rückgang, der um mehr als 15% auf die 36-Dollar-Marke fiel. Die nächste Reaktion, die höher war, erreichte ihren Höhepunkt bei 41 US-Dollar und bildete ein deutlich niedrigeres Tief. ATOM/USD erreichte anschließend ein niedrigeres Tief bei 35 $, bevor es sich erholte und über 46 $ konsolidierte.

Wir haben gerade einen weiteren Test der Kehrseite erlebt. Die Cosmos-Preisaktion hat ein tieferes Tief bei der Unterstützung von 36 USD abgelehnt, was darauf hindeutet, dass wir später heute eine weitere Aufwertung erleben werden. Später am heutigen Tag können wir weitere Zuwächse erwarten, wenn ein weiteres Tief erreicht wird, höchstwahrscheinlich gefolgt von weiteren Anstiegen im Laufe der Woche

Kosmos-Preisanalyse: Fazit

Der Cosmos-Preis weist eine zinsbullische Tendenz auf, da ein etwas höheres Tief festgestellt wurde, nachdem die Abwärtsbewegung heute früher abgelehnt wurde. Infolgedessen erwarten wir, dass sich ATOM/USD im Laufe des Tages erholen und steigen wird.

Lesen Sie unsere Anleitungen zu NFT-Token, Gemini Exchange Review und Sunacrip, während Sie darauf warten, dass Cosmos weiter voranschreitet.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsberatung dar. Cryptopolitan.com übernimmt keine Haftung für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt werden. Wir empfehlen dringend unabhängiges Research und/oder die Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close