Der amerikanische Rapper Tyga startet den Crypto-Konkurrenten von OnlyFans

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Krypto wurde kürzlich als Lösung für die Probleme der beliebten Plattform für Inhalte für Erwachsene, die OnlyFans durchgemacht hat, vorgeschlagen. Das Unternehmen hatte letzte Woche angekündigt, bis zum ersten Oktober alle Inhalte für Erwachsene zu entfernen. Es wurde spekuliert, dass dies darauf zurückzuführen sei, dass die Zahlungsabwickler Visa und MasterCard die Zahlung für das Unternehmen aufgrund der Art seiner wichtigsten Inhalte erschweren. Es wurde jedoch klargestellt, dass es tatsächlich daran lag, dass das Unternehmen Investoren wollte, da diese aufgrund der Art der Inhalte, die sie auf ihrer Website hosten, abgelehnt wurden.

Verwandte Lektüre | Südafrikaner verliert Bitcoin im Wert von 900.000 US-Dollar, nachdem er versehentlich Schlüssel gelöscht hat

Dies hatte eine Schockwelle durch die Community und die Nachrichtenwelt geschickt. Krypto-Enthusiasten begannen vorzuschlagen, dass solche Dinge mit dezentralen Plattformen und Zahlungsdiensten wie Kryptowährungen vermieden werden könnten. Mit Bitcoin führend in den Vorschlägen für die Art von Krypto, die dafür verwendet werden soll.

Das Unternehmen hat auf nichts davon reagiert und scheint standhaft in seiner Entschlossenheit, die Website von allen pornografischen Inhalten zu befreien. Zu diesem Zweck hat der amerikanische Rapper Tyga angekündigt, eine eigene Plattform zu veröffentlichen, die ein direkter Konkurrent von OnlyFans sein wird. Die Plattform, die der Rapper starten will, wird auf dem Ethereum-Netzwerk aufgebaut.

Tyga verlässt OnlyFans

Rapper Tyga hatte vor knapp einem Jahr ein OnlyFans-Konto eröffnet. Tyga war ein starker Befürworter der Plattform und hatte eine Modelagentur namens Too Raww gegründet, die es sich zum Ziel gesetzt hatte, Content-Erstellern beim Einstieg in OnlyFans zu helfen. Nach dem Verbot pornografischer Inhalte ging der Rap-Star auf sein Instagram, um seinen Ausstieg von der Plattform zu verkünden.

Verwandte Lektüre | Kryptomarkt geht in „extreme Gier“ über, was dies für Bitcoin bedeutet

Tyga gab bekannt, dass er sein Konto auf der Plattform gelöscht hatte und seinen eigenen OnlyFans-Konkurrenten Myystar lancierte, der den Erstellern von Inhalten mehr Freiheit und eine bessere Einkommenskürzung bieten würde. Gleichzeitig bietet es dem Publikum eine höhere Bildqualität. Laut der Pressemitteilung wird Myystar nur 10 % von den Einnahmen der Schöpfer abziehen, verglichen mit den 20 % bei OnlyFans.

Bauen mit einem Krypto-Backbone

Das auffälligste Merkmal von Myystar bleibt jedoch die Tatsache, dass die Plattform auf dem Ethereum-Netzwerk aufgebaut wird. Der Rapper scheint in letzter Zeit auf die Vorschläge des Marktes gehört zu haben und ist damit gelaufen.

Verwandte Lektüre | Das bedeuten die Lagerbestände von Bitcoin Exchange für die Bullenrallye

Myystar bietet nicht nur eine bessere Qualität und einen höheren Prozentsatz der Einnahmen, sondern ermöglicht es den Erstellern von Inhalten auch, NFTs auf der Plattform zu verkaufen, sowie für die Musikindustrie relevante Funktionen. Dies wird Content-Erstellern die Möglichkeit geben, pornografische Inhalte zu prägen, um sie als NFTs zu verkaufen.

Die Gesamtmarktkapitalisierung von Krypto setzt den Aufwärtstrend fort | Quelle: Crypto Total Market Cap auf TradingView.com

Unzählige Sexarbeiterinnen und Ersteller von Inhalten für Erwachsene sind vom OnlyFans-Verbot pornografischer Inhalte betroffen. Tyga sagte gegenüber Forbes, dass er diesen Leuten mit seiner Plattform Hoffnung geben wolle. „Ich weiß, wie viele Leute mit OnlyFans viel Geld verdienen, und dort liegt der Großteil ihrer Einnahmen. Ich möchte diesen Menschen Hoffnung geben“, sagte Tyga.

Die Myystar-Plattform soll im Oktober starten, nachdem am 1. Oktober pornografische Inhalte für OnlyFans verboten wurden. Die Website ist derzeit aktiv und ermöglicht es YouTubern, sich vor dem Start anzumelden.

Ausgewähltes Bild auf Discotech, Diagramm von TradingView.com



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close