Das Ethereum ist die Grenze der Finanzinnovation

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Innovationen in verschiedenen globalen Branchen scheinen sich beschleunigt zu entwickeln. Dies ist sinnvoll, da Innovationen in einem Sektor letztendlich Innovationen in anderen Sektoren billiger machen. Wenn Innovationen billiger werden, können wir natürlich damit rechnen, dass sie stärker genutzt werden.

Die Fortschritte, die wir in der Welt gesehen haben, werden alle durch Silizium und Berechnungen untermauert. Welche zeitsparende Erfindung Sie auch erstellt haben, ist wahrscheinlich besser mit einem Chip darin, obwohl die Finanzierung anscheinend von dieser festen Regel ausgeschlossen ist.

David Hoffman ist Mitbegründer von Bankless, einem Content-Studio mit einem Newsletter, einem Podcast und einem YouTube-Kanal, das sich auf die Ausbildung zum Leben ohne Banken konzentriert. Er wird am 14. Oktober eine Diskussion mit dem Titel "Geschäftsgeheimnisse: Der 'Triple Point'-Bullenfall für die ETH" bei CoinDesk's Invest: Ethereum Economy leiten.

Regulierungsaufwand und ummauerte Gärten zwischen Finanzinstituten sind potenzielle Schuldige. Es ist jedoch nicht offensichtlich, dass die Beseitigung dieser Hindernisse das Innovationsniveau in Branchen ermöglichen würde, in denen Chips und Software erfolgreich integriert wurden.

Der Grund, warum sich Innovationen in der Finanzbranche im Schneckentempo zu bewegen scheinen, ist das Fehlen einer Entwickler-Sandbox zum Experimentieren. Es gibt keine Startup-Studios, in denen Programmierer versuchen können, eine Idee in ein Produkt umzuwandeln und dabei Lektionen zu lernen.

Wenn Forschung und Entwicklung im Finanzbereich in den Bereich der Entwickler verlagert werden, sinken die Innovationskosten, was zu einer Innovationsexplosion führt. Sobald die Schlüssel zum Königreich denjenigen übergeben wurden, die Code schreiben, werden Tausende globaler Entwickler um die beste Ergänzung einer Branche konkurrieren.

Dies ist, was Ethereum der Welt bietet: Ein Ort für finanzielle Experimente, um zu Konsumgütern zu reifen. DeFi oder dezentrale Finanzierung ist sowohl der Ort, an dem Finanzprodukte getestet werden (häufig in der Produktion), als auch verfeinert, finalisiert und an die 4,5 Milliarden im Internet verfügbaren Benutzer versendet.

Während der Rest der Finanzbranche keinen experimentellen Sauerstoff mehr hat, bietet DeFi gleichzeitig sowohl die Werkzeuge an, die zur Herstellung von Produkten benötigt werden, als auch die Verbraucher, die bereit sind, diese zu konsumieren.

Siehe auch: Lex Sokolin – Die Revolution, auf die Sie gewartet haben: Fintech + DeFi

Innovation entsteht, wenn sich die Kosten für Iteration und Experimentieren verringern.

Die Berechtigungslosigkeit von Ethereum schafft eine Umgebung für alle, die Solidity lernen möchten, um auf Tausende potenzieller Benutzer und potenziell Milliarden von Dollar an interessiertem Kapital zugreifen zu können, solange ihr Produkt würdig ist. Es erhöht auch die Attraktivität von Ethereum als Finanzplattform für den Endbenutzer, der Ethereum möglicherweise als Grenze der Finanzinnovation versteht.

Innovation entsteht, wenn sich die Kosten für Iteration und Experimentieren verringern. Als Plattform ermöglicht Ethereum die Entstehung einer kostengünstigen Entwickler-Sandbox. Aufgrund der Natur von Open-Source-Softwareplattformen kann jeder der gemeinsamen Wissensbibliothek über Mechanismen, die Entwicklern zur Verfügung stehen, Wissen und Software hinzufügen. Ethereaner nennen dies "Geldlegos". Wenn jemand etwas Wichtiges erstellt, kann jeder andere Entwickler in der Sandbox auf diese Konstruktion zugreifen und sie in seinem eigenen Produkt nutzen.

Wir haben dies speziell beim YAM-System gesehen, das Komponenten aus dem Umbasierungsmechanismus von Ampleforth, dem Governance-Modul von Compound, dem Treasury-Modul von Yearn und dem Beteiligungsvertrag von Synthetix sowie dem allgemeinen „Liquidity Mining“ integriert hat. Infolgedessen war YAM ein Produkt, das aus der Umnutzung von Arbeitskräften aus anderen Protokollen hervorging, um ein neuartiges Produkt zu schaffen. Im Großen und Ganzen wurde das entscheidende Grundelement des ERC-20-Token-Standards von jedem genannten Protokoll genutzt.

YAM wird wahrscheinlich kein bedeutendes finanzielles Problem lösen, aber es ist ein Beispiel für Experimente um der Experimente willen, die zukünftigen Bauherren im DeFi-Bereich immer zur Verfügung stehen werden.

Es gibt keinen Mangel an Möglichkeiten, die DeFi Entwicklern bietet, die an Finanzspielzeug basteln möchten, das die Möglichkeit bietet, zu einem Verbraucherprodukt weiterentwickelt zu werden.

Siehe auch: Michael Casey – Geld neu erfunden: COVID-19s Lektionen in Innovation

In einer Branche, in der die Entwicklungskosten nicht viel höher sind als die investierte Zeit, können wir davon ausgehen, dass aus tausend Experimenten Dutzende von sich weltweit verändernden Produkten hervorgehen, mit vielen Zweitplatzierten, ehrenwerten Erwähnungen und vollständigen Katastrophen.

Eines ist sicher: Das Experimentieren wird fortgesetzt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close