Das Blockchain-Projekt Kyber enthüllt das Datum für das geplante Upgrade des Katalyst-Protokolls

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das nächste Protokoll-Upgrade von Kyber Network, Katalyst genannt, wird voraussichtlich am 7. Juli live gehen.

In einer per E-Mail gesendeten Ankündigung am Montag sagte Kyber, dass das Upgrade Änderungen in Bezug auf die Rolle seines nativen Tokens, des Kyber Network Crystal (KNC), einleiten wird, um mehr Teilnehmer für die Entwicklung des Protokolls zu gewinnen.

Das Katalyst-Upgrade und die anschließende KyberDAO-Plattform sollen drei Arten von Kyber-Stakeholder-Gruppen unterstützen: Reserveunternehmen, die Kyber Liquidität zur Verfügung stellen; dezentrale Anwendungen (dapps), die Abnehmer mit dem Kyber-Protokoll verbinden; und allgemeine KNC-Inhaber.

KyberDAO, eine Plattform, die es den verschiedenen Stakeholdern ermöglicht, durch Abstimmung an der Governance teilzunehmen, wird auf Kyber.org gehostet – einer mobilen App, auf die auf Plattformen mit Web3-Konnektivität zugegriffen werden kann.

Das Protokoll-Upgrade, so Kyber, zielt darauf ab, die Reibung bei den Liquiditätsbeiträgen zu verringern und Anreizrabatte für Liquiditätsanbieter bereitzustellen. Das Upgrade ermöglicht auch die Integration von Dapps in Kyber, um einen benutzerdefinierten Spread für flexible Tarife bereitzustellen.

Das Katalyst-Upgrade wird auch einen neuen Mechanismus einführen, der es KNC-Inhabern ermöglicht, den Token zu setzen und für die Teilnahme an Abstimmungen an Ether (ETH), die in Form von Netzwerkgebühren aufgrund von Handelsaktivitäten erhoben werden, belohnt zu werden.

Benutzer des Netzwerks erhalten eine Woche nach dem Start am 14. Juli Zugriff auf die neuen Katalyst-Funktionen. Der erste KyberDAO-Vorschlag wurde in „Epoche 1“ erstellt. KyberDAO-Operationen sind in sogenannte Epochen unterteilt, die den Benutzern ein zweiwöchiges Abstimmungsfenster geben.

Laut Kyber gibt es keine minimale oder maximale Menge an KNC, die eingesetzt werden kann, keine harte Sperrzeit, keinen Verlust von Token aufgrund von Strafen und keinen Betrieb von Knoten erforderlich. KNC-Inhaber, die nicht an der Governance teilnehmen möchten, können weiterhin Belohnungen verdienen, indem sie ihre Stimmrechte an KyberDAO-Poolbetreiber delegieren.

Um diese Rolle zu erfüllen, werden Unternehmen wie StakeCapital, StakeWith.Us, RockX und Hyperblocks voraussichtlich bald nach dem Start auf KyberDAO live gehen. Bestehende Investoren in Kyber Network wie ParaFi Capital, #Hashed und Signum Capital werden ebenfalls an der Governance teilnehmen.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close