Das 51% Attack Nightmare-Szenario (ist nicht so schlimm)

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Darauf Apropos Bitcoin Folgen Sie den Gastgebern Adam B. Levine, Andreas M. Antonopoulos, Stephanie Murphy und Jonathan Mohan, um eine eingehende Diskussion darüber zu führen, was wirklich gefährdet ist, wenn Blockchains den gefürchteten 51% -Angriff erleiden.

In der heutigen Show sprechen wir von 51% Angriffen, den viel diskutierten, selten gesehenen und ziemlich missverstandenen Weltuntergangsszenarien. Es ist ein Diskussionsthema, das kürzlich wieder aufgetaucht ist, als Ethereum den Übergang zu Proof-of-Stake plant und Ethereum Classic von seinem dritten in weniger als einem Monat getroffen wird.

Obwohl sich die Zahlen ändern können, ist im Grunde jede Blockchain, die Sie sich vorstellen können, anfällig für irgendeine Form des sogenannten 51% -Angriffs. Durch die Verteilung der Energie innerhalb eines Protokolls, beispielsweise an Bergleute anstelle eines Unternehmensvorstands, schaffen und erhalten Blockchains und andere dezentrale Systeme eine „Konsensrealität“, in der das, was der größte Teil des Netzwerks für wahr hält ist wahr, oder wird wahr für das gesamte Netzwerk.

Wenn Sie darüber nachdenken, ist dies sinnvoll. Jede Blockchain erstellt ein Spiel mit unterschiedlichen Regeln, die befolgt werden müssen, damit das Ding funktioniert. Es erfordert viele Leute, die sich nicht kennen, diese Regeln individuell zu befolgen und dafür vom System belohnt zu werden. Die Annahme, die all diesen Systemen zugrunde liegt, ist, dass die meisten Menschen durch die angebotenen Belohnungen gezwungen werden, die Regeln zu befolgen. Selbst wenn viele Leute die Regeln nicht befolgen, brechen sie sie wahrscheinlich auf unterschiedliche Weise, anstatt zusammenzuarbeiten.

Bei einem Angriff von 51% wird diese Annahme gebrochen, da die meisten oder zumindest genug des Netzwerks von schlechten Akteuren überwunden werden, die darauf abzielen, die Realität zu ihren Gunsten neu zu schreiben.

Es ist ein echtes Problem, eines der größten Blockchains, besonders weniger beliebte … Aber selbst wenn Sie eines schaffen könnten, wäre das Ergebnis möglicherweise nicht so schlecht, wie viele befürchten.

Aber was ist eigentlich gefährdet? Was ist möglich und was ist sicher? Schalten Sie ein, um es herauszufinden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close