ConsenSys erstellt eine private Version von Kakaos Klaytn-Blockchain – Cryptovibes.com – Tägliche Kryptowährung und FX-Nachrichten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das Ethereum-Softwareunternehmen ConsenSys hat jetzt eine technische Partnerschaft mit Kakaos Klaytn-Blockchain geschlossen. Diese Partnerschaft beinhaltet die Einrichtung einer privaten Plattform für die Herausgabe eines südkoreanischen CBDC.

Klaytn ist eine renommierte öffentliche Blockchain, die von Ground X, einer Blockchain-Tochter des südkoreanischen Internetunternehmens Kakao, erstellt wurde. Das Unternehmen ist bekannt für seine Kakao Talk Mobile Messaging App. Seitdem hat es sich unter anderem in den Einkaufs- und Reisesektoren verzweigt.

Im Jahr 2019 begann das Unternehmen mit der Arbeit an der Klaytn-Blockchain und hat zum Zeitpunkt des Schreibens die 25. größte Marktkapitalisierung im Kryptosektor. Die private Version der Blockchain wird entwickelt, um am CBDC-Pilotprojekt des Landes teilzunehmen, das später in diesem Jahr gestartet werden soll.

Insbesondere wird ConsenSys im Rahmen dieser Partnerschaft daran arbeiten, eine private Blockchain zu schaffen, die sich als nützlich erweisen wird, wenn Südkorea versucht, eine digitale Landeswährung einzuführen. Dieses Projekt wird auch die Kompatibilität von Klaytn mit Ethereum-Layer-2-Lösungen umfassen und versuchen, interoperable Brücken mit den anderen Blockchains zu schaffen. Der Geschäftsführer von Asia Pacific bei ConsenSys, Charles d'Haussy, sagte:

"Durch diese Zusammenarbeit werden wir die Effizienz der Klaytn-Plattform stärken und sie auf die Verarbeitung von Transaktionen vorbereiten, die CBDCs konzeptionell unterstützen würden, und sie auch für die Ethereum Layer 2-Integration optimieren."

Klaytn ist eine Gabelung, die aus der Ethereum-Blockchain erstellt wurde, aber Ethereum ist öffentlich und dezentralisiert. Diese Eigenschaften werden hauptsächlich von Regierungen und institutionellen Einheiten nicht gewünscht. Derzeit wird eine private Kette entwickelt, um "die wachsende Besorgnis über den Datenschutz bei Finanzinstituten widerzuspiegeln", heißt es in einer offiziellen Pressemitteilung.

Digitale Währungen der Zentralbank (CBDCs) sind die digitalen Versionen der nationalen Währungen. Als solche müssen sie von zentralisierten Mächten überwacht und betrieben werden. Das Ziel von ConsenSys, sein anstehendes privates Netzwerk mit bereits vorhandenen öffentlichen Blockchains kompatibel zu machen, zeigt jedoch, dass nationale CBDC-Plattformen nicht so isoliert sein müssen, wie viele ursprünglich erwartet hatten.

Nach der Bekanntgabe dieser Partnerschaft sagte der CEO von Ground X, Jason Han:

"Wir freuen uns, mit ConsenSys zusammenzuarbeiten, um unser öffentliches Netzwerk zu stärken und ein privates Netzwerk aufzubauen, das für einen erfolgreichen CBDC-Verteilungstest geeignet ist."

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close