China kann CBDC-Börse einrichten, um die Nutzung des digitalen Yuan voranzutreiben

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bei der neuesten Aktualisierung des chinesischen Finanzökosystems unternahmen die Behörden einen weiteren Versuch, die Nutzung des Digitalen Yuan voranzutreiben, diesmal durch die Einrichtung einer Börse für digitale Vermögenswerte in Peking.

Laut Bloomberg weisen die vom Staatsrat herausgegebenen Richtlinien auf Pekings Pläne hin, die Einrichtung einer Börse, auch bekannt als Börse für den Handel mit digitalen Vermögenswerten, zu prüfen, anstatt die Finanzdienstleistungen in der Hauptstadt zu stärken. Das Kabinett zielt zwar darauf ab, die digitalen Yuan-Prozesse des Landes zu beschleunigen, zusammen mit attraktiven Bankengiganten, um e-CNY-Betriebsfirmen zu gründen, aber es gibt noch keine Klarheit über die Details des geplanten Austauschs von digitalen Vermögenswerten.

China setzt blindes Vertrauen in seine CBDC

Inmitten des Kampfes Chinas gegen unregulierte Kryptowährungen im Land sowie des Versuchs der Behörden, mit ihrem zentralisierten digitalen Yuan eine Alternative zu dezentralen digitalen Währungen zu bieten, scheint sich im Land viel zu tun. Einer der Hauptgründe Chinas für die Einführung eines landesweiten Krypto-Verbots war der „Verbraucherschutz“ angesichts des unregulierten Charakters von Krypto. Anfang dieses Monats wurde den Behörden des Landes jedoch der allererste CBDC-Betrug vorgelegt. Die Polizei von Xinmi nahm 11 Verdächtige in der Provinz Fujian fest, weil sie den digitalen Yuan illegal zur Geldwäsche verwendet hatten. Die Behörden gaben bekannt, dass Chinas CBDC als Medium verwendet wird, um Geld für eine ausländische Betrugsgruppe, die sich in Kambodscha versteckt hat, weiter zu waschen.

Dennoch versicherten die chinesischen Behörden der Öffentlichkeit, dass sie sicherstellen würden, dass dies ein Einzelfall bleibt, indem sie den Datenschutz und die Fälschungssicherheitsfunktionen des Digitalen Yuan verbessern. Darüber hinaus garantierten die Behörden, die Interoperabilität des Digitalen Yuan mit bestehenden Zahlungstools zu erhöhen.

Zusammen mit der Stärkung des Sicherheitssystems haben sich die chinesischen Behörden gegen eine Einstellung ihrer CBDC-Prozesse entschieden. Der Gouverneur der PBOC, Yi Gang, sprach auf der Veranstaltung der Bank of Finland aus der Ferne über den Plan der Behörden, das Design und die Nutzung des Digitalen Yuan zu verbessern, und bekräftigte die Entschlossenheit des Landes für seine Expansion und Weiterentwicklung.

„In Zukunft werden wir die Forschung und Entwicklung von eCNY umsichtig vorantreiben, sein Design und seine Nutzung verbessern“, sagte Yi.

Werbung

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Quelllink


Beitragsansichten:
1

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close