China hat mehr Hitze für Bitcoin und den allgemeinen Kryptomarkt auf Lager ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

China bemüht sich unermüdlich, digitale Währungen aus den Augen der Anleger zu verdrängen. Nachdem China im Mai Bergleute zurückgeschickt hat, wiederholt es, dass es mehr Hitze für den Crypto-Markt bereithält.

Ein hohes Gericht in China warnt, dass Kryptowährungen nicht erlaubt sind

In einem High Court einer nördlichen Shandong-Provinz, in dem eine Fallentscheidung getroffen wurde, stellte das Gericht klar, dass „Kryptowährungen nicht gesetzlich abgesichert sind“. Die Erklärung kam als Reaktion auf einen Fall rund um digitale Token.

Anscheinend hatten die Kläger im Jahr 2017 bekannt gegeben, dass sie über 10.000 US-Dollar für den Kauf digitaler Token investiert hatten, nachdem sie von drei seiner Freunde dazu ermutigt worden waren.

Sie würden jedoch den Zugriff auf ihre Konten verlieren, nachdem die People’s Bank of China bekannt gegeben hatte, dass Finanzunternehmen im Jahr 2018 von der Erleichterung von Kryptowährungstransaktionen ausgeschlossen wurden.

Für die Zukunft ist mit strengeren Richtlinien zu rechnen

Werbung


&nbsp

&nbsp

Mit der jüngsten Enthüllung des Gerichts wurde der Ton für Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit Kryptowährungen festgelegt. Da Währungen wie Bitcoin in China verboten sind, könnten Anleger und Händler Gefahr laufen, Gelder zu verlieren, um Hacks, Betrüger, Ponzi-Systeme und dergleichen auszutauschen, da sie bereits auf der Verliererseite stehen, da die Gesetze gegen ihre Gunst arbeiten. Langfristig könnte die Verwendung digitaler Währungen deutlich zurückgehen, da die fehlende Regulierung wahrscheinlich mehr FUD schüren wird.

Wie ein chinesischer Journalist auf Twitter feststellte, wird das Durchgreifen in den kommenden Monaten noch intensiver.

Im nächsten Schritt wird die Zentralbank einen normalisierten Arbeitsmechanismus einrichten, eine Hochdrucksituation aufrechterhalten und weiterhin hart gegen virtuelle Währungstransaktionen vorgehen.“

In der Zwischenzeit wird Chinas CBDC Berichten zufolge durch Gold gedeckt. Laut Analystenbehauptung kann Gold anschwellen, wenn es durch den chinesischen digitalen Yuan gestützt wird. Der Mitbegründer der Crypto-Datenplattform Messari besteht jedoch darauf, dass eine Unterstützung des CBDC mit Gold tatsächlich unmöglich ist. Er erklärt weiter, dass Bitcoin die einzige Lösung aus dem Schlupfloch der Inflation ist.

Sein Tweet lautet ;

„Es gibt keine Untermauerung von Fiat mit Gold; zumindest nicht mit Glaubwürdigkeit.

Jede Nation kann und wird das Unterstützungsverhältnis einfach ändern, wann immer sie möchte.

Deshalb muss das glaubwürdig knappe Ding selbst direkt portabel und elektronisch handelbar sein: Bitcoin.“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close