Cardano-Anfängerhandbuch! Alles, was Sie wissen müssen!

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Eines der am meisten diskutierten Projekte der letzten Zeit ist Cardano, das unter den Krypto-Massen das beliebteste ist. Das Netzwerk der dritten Generation soll effektiver und die beste Alternative zu den Proof-of-Work-Netzwerken sein. Cardano zielt darauf ab, die Beschränkungen der Netzwerke hinter Bitcoin und Ethereum zu überwinden.

Cardano ist nach dem italienischen Universalgelehrten „Gerolamo Cardano“ benannt, dessen Interessengebiete Mathematik, Physik, Biologie, Chemie, Astrologie und Astronomie waren. Es wurde von Charles Hoskinson, einem Mitbegründer von Proof-of-Work Blockchain Ethereum, gegründet. Er witterte die bevorstehenden Herausforderungen von PoW und begann 2015 mit dem Bau von Cardano und seiner Heimatwährung ADA und startete ADA im Jahr 2017.

Wissen Sie: Mehr als 70 % von ADA sind in mehr als 2600 Cardano-Aktivpools mit einem Wert von mehr als 31 Milliarden US-Dollar investiert.

Der Altcoin belegt den dritten Platz in den Marktcharts in Bezug auf die Marktkapitalisierung mit einer Kapitalrendite von mehr als 9600 zum Zeitpunkt der Drucklegung. Das Open-Source-Projekt zielt auf einen positiven globalen Wandel mit gleichen Beiträgen von Changemakern, Innovatoren und Visionären ab. Lassen Sie uns tief eintauchen, um mehr über die disruptivste Technologie aller Zeiten zu erfahren, „Cardano“.

Was ist Cardano?

Cardano ist ein dezentrales Blockchain-Netzwerk, das das Proof-of-Stake-Modell verwendet. Die Rollen und Verantwortlichkeiten werden zu gleichen Teilen von den Cardano-Partnern „The Cardano Foundation, IOHK und EMURGO“ geteilt. Das Netzwerk ist die erste Blockchain, die implementiert wird Ouroboros, bei dem es sich um einen dezentralisierten PoS-Algorithmus handelt.

Es basiert auf Peer-Review-Papieren, anstatt ein Whitepaper zu schreiben und es in die Codes zu implementieren. Das Team stellt sicher, dass Experten aus der ganzen Welt ihre Papiere lesen, improvisieren und mit dem Ergebnis einverstanden sind.

Cardano wird mit der Programmiersprache „Haskell“ entwickelt, die es dem Ökosystem ermöglicht, eine evidenzbasierte Entwicklung zu verfolgen. Dies hilft dem Projekt, die Anpassungsfähigkeit und Reaktionsfähigkeit auf neuere Anforderungen zu bewahren und beispiellose Sicherheit und Stabilität zu bieten.

Die Plattform zielt darauf ab, Skalierbarkeit, Interoperabilität und Nachhaltigkeit zu erreichen, die für reale Anwendungen erforderlich sind. Das Netzwerk wird zu einer Entwicklungsplattform für dezentrale Anwendungen mit Multi-Asset-Ledger und überprüfbaren Smart Contracts ausgebaut.

Warum wurde Cardano entwickelt?

Cardano wurde mit der Vision einer Welt ohne Vermittler entwickelt, in der die Macht nicht von wenigen Regulatoren kontrolliert wird, sondern in der das System die Massen ermächtigt. Die Plattform zielt darauf ab, eine globale Gesellschaft zu transformieren, die sicher, transparent und fair ist. Eine Plattform, die für eine nachhaltige Zukunft gebaut ist und globale Lösungen für globale Probleme bietet.

Das Netzwerk wurde 2015 von Ethereum-Mitbegründer Charles Hoskinson gegründet, das später 2017 ins Leben gerufen wurde. Das Netzwerk wurde gegründet, nachdem Charles Hoskinson Ethereum wegen eines Streits mit einem der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, verlassen hatte. Während Hoskinson Kapitalzuflüsse von Risikokapitalgebern akzeptieren wollte, wollten letztere, dass die Plattform eine gemeinnützige Organisation ist.

Ziel des Ökosystems ist es, die bestehenden Probleme bei den Marktführern zu überwinden, während Bitcoin relativ langsam war und es an Flexibilität mangelte, fehlte es Ethereum an Skalierbarkeit und Sicherheit.

Wie funktioniert die Cardano-Blockchain?

Wie bereits erwähnt, verwendet die Cardano-Blockchain den Proof-of-Stake(PoS)-Algorithmus Ouroborous, um Blöcke zu minen. Es wurde entwickelt, um den Energieverbrauch zu reduzieren und auch kostengünstig zu sein, indem es die Hash-Leistung oder die Rechenressourcen eliminiert, die normalerweise im Proof-of-Work-Netzwerk verwendet werden. Hier in Cardano bestimmt das Abstecken die Stärke und Fähigkeit von Knoten, Blöcke zu bilden.

Ouroborous unterteilt die physikalische Zeit in erster Linie in Epochen, die nichts anderes als feste Zeitschlitze sind. Diese Epochen arbeiten zirkulär, wenn eine endet, beginnt eine andere. Darüber hinaus erfolgt die Slot-Auswahl durch ein Lotteriesystem, je mehr Sie einsetzen, desto höher ist die Chance, im Lotto zu gewinnen. Und die ausgewählten Slot-Leader müssen 3 Hauptaufgaben erfüllen: Transaktionen validieren, Transaktionsblöcke erstellen und neu erstellte Blockchain zum Cardano-Netzwerk hinzufügen.

Dieser Algorithmus erfordert, dass eine sehr minimale Anzahl von ADA-Inhabern online bleibt, um das Netzwerk aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus können sich die Validatoren bzw. die ADA-Inhaber in Staking-Pools organisieren und auch einige Vertreter während der Protokolldurchführung wählen. Dies könnte die Aufgaben viel einfacher machen und stellt auch die Blockerstellung sicher, auch wenn einige der Validatoren offline bleiben.

Stake Pools ist a 'Server-Knoten' die im Namen der ADA-Inhaber rund um die Uhr läuft. Diese halten im Grunde den gemeinsamen Anteil verschiedener Interessengruppen als eine einzige große Einheit, die für die Verarbeitung neuer Blöcke verantwortlich wäre und sie der Cardano-Blockchain hinzufügen würde.

Was ist ADA?

ADA ist das native Zeichen von Cardano, es ist nach der Mathematikerin Ada Lovelace aus dem 19. Jahrhundert benannt, die als die erste Computerprogrammiererin bekannt ist. Die digitale Währung kann von jedem Benutzer als sicherer Wertaustausch ohne Vermittler verwendet werden.

Die Kryptowährung hat die Obergrenze von 45 Milliarden, was bedeutet, dass nur diese Anzahl an Coins produziert werden kann. Und davon sind mehr als 32 Milliarden im Umlauf, von denen fast 70 % am Pool beteiligt sind. Fast 2,5 Milliarden ADA wurden nach dem Start des Netzwerks für das IOHK-Team reserviert. Darüber hinaus wurden 2,1 Milliarden ADA an einen seiner Partner, Emurgo, und 648 Millionen ADA an die gemeinnützige Organisation The Cardano Foundation gegeben.

Insgesamt wurden 16% des Gesamtangebots der ADA den Gründern des Projekts zugewiesen und die restlichen 84% wurden an die Investoren verteilt. Der Token wurde nach den fünf öffentlichen Verkaufsrunden zwischen September 2015 und Januar 2017 veröffentlicht. Der ADA-Preis während des Pre-Launch-Verkaufs betrug nur 0,0024 USD und stieg Anfang 2021 auf 2,4 USD.

Wo können Sie Ihre ADA-Bestände speichern?

Die digitalen Coins können in Kryptowährungs-Wallets aufbewahrt werden, diese werden zur Aufbewahrung von Kryptowährungen verwendet. Es gibt viele Arten von Wallets wie Hot Wallets, Cold Wallets, die auf verschiedenen Plattformen wie Smartphones und Desktops verwendet werden.

Cardano bietet auch seine Brieftaschen zur Aufbewahrung von ADA an, die sind:

Daedalus-Geldbörse

Es ist eine von IOHK entwickelte Full-Node-Desktop-Wallet. Es lädt eine vollständige Kopie der Cardano-Blockchain herunter und validiert unabhängig jede Transaktion in ihrem Verlauf. Das Daedalus Wallet bietet maximale Sicherheit.

Yoroi Geldbörse

Das Yoroi-Wallet ist EMURGOs Lite-Wallet für Cardano mit einer Klick-Installation. Bei diesem Wallet ist es nicht notwendig, eine Kopie des Blockchain-Verlaufs herunterzuladen. Das macht es einfacher und schneller, die Bestände zu speichern und abzuwickeln. Es ist eine perfekte tägliche Brieftasche für Benutzer.

Wie funktioniert das System effizient?

Das Ökosystem funktioniert, da ein dezentrales Team über drei unabhängige Einheiten hinweg arbeitet, um sicherzustellen, dass die Plattform ihrem Zweck treu bleibt. Die drei Einheiten arbeiten als Partnerschaften, die wir unten aufgeführt haben.

  • Cardano-Stiftung.
  • Eingabe Ausgabe Hongkong (IOHK).
  • EMURGO.

Die IOHK entwickelt die Technologie, die Cardano Foundation ist für die Überwachung der Entwicklung und die Förderung des Ökosystems verantwortlich. Während EMURGO die kommerzielle Akzeptanz fördert. So sorgt das Ökosystem für das effiziente Funktionieren des Netzwerks.

Wie bereits erwähnt, zielt Cardano darauf ab, drei Hauptprobleme zu lösen: Skalierbarkeit, Interoperabilität und Nachhaltigkeit. Das Ökosystem arbeitet auf folgende Weise, um den Schlupflöchern entgegenzuwirken.

Das Cardano-Netzwerk neigt dazu, Interoperabilität zu erreichen, indem es das Internet der Blockchains ist. Auf diese Weise kann es Vermögenswerte nahtlos über mehrere Ketten hinweg verschieben. Um das Netzwerk für Banksysteme akzeptabel zu machen, ermöglicht das Netzwerk den Benutzern, Metadaten ihrer Transaktionen anzuhängen, wenn sie dies wünschen.

Um das Ökosystem nachhaltig zu gestalten, haben die Macher außerdem eine Schatzkammer eingeführt, die einen kleinen Prozentsatz jeder Transaktion erhält, die im Netzwerk stattfindet. Dies hält das Netzwerk nachhaltig.

Was ist Nächste Für Cardano – Netzwerk-Roadmap

Die Roadmap ist eine Kurzfassung der Entwicklung des Ökosystems, die in fünf Epochen eingeteilt wurde. Jede der Epochen symbolisiert eine Reihe von Funktionen. Die Epochen werden in Sequenzen veröffentlicht, während parallel dazu gearbeitet wird

Byron-Ära

Die Byron-Ära symbolisiert die Grundlage des Netzwerks, die Ära, die es den Benutzern ermöglichte, die ADA-Währung zu kaufen und zu verkaufen. Die Ära sah auch die Lieferung von Daedalus- und Yoroi-Wallets. Die Ära brachte eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten.

Shelley-Ära

Die Shelley-Ära symbolisiert Dezentralisierung, diese Ära soll risikoarme Übergänge ohne Unterbrechungen des Dienstes ermöglichen. Die Ära zielt darauf ab, das Netzwerk um ein Vielfaches dezentraler zu machen als seine Konkurrenten. Shelley hat auch Anreizprogramme im Ökosystem eingeführt.

Goguen-Ära

Die Goguen-Ära steht für Smart Contracts, die es ermöglichen, dezentrale Anwendungen zu erstellen. Die Ära wird es Benutzern mit technischem und nicht-technischem Hintergrund ermöglichen, intelligente Verträge zu erstellen. Es wird auch die Erstellung von fungiblen und nicht fungiblen Token ermöglichen.

Basho-Ära

Die Ära wird eine Optimierung des Netzwerks mit sich bringen und die Skalierbarkeit und Interoperabilität des Netzwerks verbessern. Ziel ist es auch, die Akzeptanz von Anwendungen mit höherem Transaktionsvolumen zu verbessern. Die Ära wird Cardano zu einer leistungsstarken, belastbaren und flexiblen Blockchain in der Branche machen.

Voltaire-Ära

Mit der Voltaire-Ära wird Cardano ein wirklich dezentralisiertes Netzwerk sein. Die Ära wird ein Abstimmungssystem und ein Treasury-System einführen. Die Teilnehmer können ihre Entwicklungsvorschläge für das Netzwerk mit ihrem Staking abstimmen. Während das Treasury-System dazu beiträgt, das Netzwerk am Laufen zu halten.

Cardano Smart Contracts

Cardano veröffentlichte die Smart Contracts am 12. September im Rahmen des Alonzo-Hard-Fork-Upgrades aus der Goguen-Ära. Smart Contracts sind nichts anderes als digitale Darstellungen von Verträgen. Mit der Einführung von Smart Contracts tritt Cardano in einen harten Wettbewerb mit dem Marktführer Ethereum.

Der einzige Unterschied zwischen den Smart Contracts von Cardano und dem von Ethereum besteht derzeit darin, dass ETH an PoW und ADA an PoS arbeitet. Und da ADA an PoS arbeitet, erfordert es eine minimale Anzahl von Validatoren, die online sind, im Gegensatz zu PoW, wo es riesige Ressourcen erfordert. Ethereum befindet sich jedoch auch in einem Prozess der Migration von PoW zu PoS und wenn dies abgeschlossen ist, erwarten Experten auch eine Senkung der ETH-Gasgebühren.

Das Upgrade erhielt Gegenreaktionen über die Verwendung der Programmiersprache Haskell. Die Plattform hat jedoch innerhalb von 24 Stunden nach ihrer Veröffentlichung über hundert intelligente Verträge laufen sehen, und viele Projekte sind auf der Cardano-Blockchain boomt. Hoffentlich wird die Akzeptanz in der kommenden Zeit nur zunehmen.

Vorteile und Anwendungsfälle der Cardano-Plattform

Das Ökosystem stellt das Vertrauen in globale Systeme wieder her und schafft eine sicherere, transparentere und nachhaltigere Basis für Einzelpersonen, um Transaktionen und Austausche durchzuführen, Systeme zu regieren und Unternehmen zu wachsen.

Cardano ist modular für eine breite Palette von Anwendungsfällen und löst Probleme in mehreren Branchen und Disziplinen. Um die Langlebigkeit und Gesundheit des Netzwerks zu gewährleisten, bietet die Plattform ein Anreizprogramm, das Benutzer als Stake-Delegatoren oder Stake-Pool-Betreiber für ihre wertvollen Beiträge zur Organisation belohnt.

Die Blockchain hat mehrere Anwendungsfälle, die wir unten aufgelistet haben:

  1. Ausbildung.
  2. Einzelhandel.
  3. Landwirtschaft.
  4. Regierung.
  5. Finanzen.
  6. Gesundheitspflege.

Die Plattform soll modular und skalierbar sein und ihre Plattform für „N“ Anwendungsfälle anbieten, die das Blockchain-Netzwerk im Allgemeinen bedienen soll. Das Cardano-Netzwerk tendiert dazu, dasselbe zu erreichen, wobei seine nachgewiesenen Fähigkeiten effizienter sind als seine Rivalen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Cardano zu einer der prominentesten Kryptos im Weltraum geworden ist. Die Plattform beherbergt mehrere Anwendungen und zielt darauf ab, dezentrale Anwendungen massiv zu transformieren, da der Fokus der Plattform auf den Grundlagen der Branche liegt. Die Marktkapitalisierung der Münze beträgt zum Zeitpunkt der Drucklegung über 76 Milliarden US-Dollar. Der Coin hat das Potenzial, positive Auswirkungen auf den Wert der digitalen Währung zu haben.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close