Bullisches Signal? Ethereum-Marktdominanz von über 20%

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In den letzten fünf Jahren hat Ethereum Bitcoin nicht nur einen erheblichen Marktanteil abgenommen, sondern ist im gleichen Zeitraum kontinuierlich gewachsen. Während Bitcoin am längsten die Mehrheit der Marktdominanz behauptet hatte, hat es nicht lange gedauert, bis Altcoins den Mehrheitsanteil erreichten. Tatsächlich beträgt die Marktdominanz von Bitcoin in diesem Jahr 50%.

Da die Marktdominanz von Ethereum zugenommen hat, ist es wichtig zu prüfen, was dies für das digitale Asset bedeuten könnte und wie es sich in Zukunft entwickeln könnte. Ethereum hat dieses Jahr zweifellos einen unglaublichen Lauf hinter sich, aber deutet die wachsende Marktdominanz auf eine kontinuierliche Rallye hin?

Verwandte Lektüre | Nur in Krypto: Ein Croissant erklärt Elon Musk Web3 und NFTs

Ethereum-Dominanz auf dem Vormarsch

Die Marktkapitalisierung von Ethereum war aufgrund des Preisanstiegs, den der digitale Vermögenswert in diesem Jahr verzeichnete, gestiegen. Mit fast 500 Milliarden US-Dollar liegt es nur bei etwa der Hälfte der Marktkapitalisierung von Bitcoin, hat sich jedoch zu einem der wertvollsten Vermögenswerte der Welt entwickelt. Infolgedessen ist auch die Marktdominanz des Altcoins gestiegen, da die Akzeptanz des Vermögenswertes schnell zugenommen hat.

Innerhalb eines Jahres ist die Marktdominanz des Vermögenswerts um 10 % gewachsen, wobei der Großteil des Anteils von Bitcoin übernommen wurde. Dies war ein Indikator dafür, wie stark die Kryptowährung gewachsen war, sowie einige langfristige Auswirkungen.

Ethereum-Preisdiagramm von TradingView.com

ETH-Handel bei 3.918 $ | Quelle: ETHUSD auf TradingView.com

Da Ethereum weiterhin eine so große Marktdominanz behält, festigt es seinen Platz als eine der wertvollsten Kryptowährungen in diesem Bereich. Mit seinen zahlreichen Anwendungsfällen wie DeFi und NFTs wird erwartet, dass Ethereum neben seinen realen Anwendungen auch weiterhin einen größeren Anteil an der Marktdominanz haben wird.

Was dies für den Altcoin bedeutet, ist ziemlich einfach. Mit dieser Art der schnellen Einführung wird die Nachfrage steigen und da die ETH-Verbrennung das Angebot an Münzen auf dem Markt weiter reduziert, könnte der Wert des digitalen Vermögenswerts in den kommenden Monaten neue Höchststände erreichen.

Altcoins übernehmen die Kontrolle über den Markt

In einem aktuellen Bericht von TradingPlatforms wird dargelegt, dass Altcoins ihre Marktdominanz in den letzten sieben Jahren verdreifacht haben. Zu einem bestimmten Zeitpunkt behielt Bitcoin über 90% der Marktdominanz bei. Da jedoch mehr Altcoins wie Ethereum an Bedeutung gewonnen haben und eine steigende Akzeptanz erfahren, ist diese Zahl deutlich zurückgegangen.

In dem Bericht heißt es, dass der Anstieg der Altcoin-Dominanz auf einen Wandel der Denkweise in Bezug auf Kryptowährungen zurückzuführen ist. Viele Anleger glauben, dass Bitcoin bereits zu stark gewachsen und zu teuer ist und betrachten daher das ihrer Meinung nach „das nächste Bitcoin“. Dies hat zur Einführung von Altcoins als Alternative zu Bitcoin geführt.

Verwandte Lektüre | Crypto Research Analyst beziffert Ethereum in sechs Monaten auf 9.000 USD

Der Autor stellt auch fest, dass eine höhere Marktdominanz zu einer höheren Marktkapitalisierung führt, was wiederum eine wichtige Rolle für das Ranking einer Kryptowährung spielt. Anleger werden sich normalerweise die Marktkapitalisierung ansehen, um festzustellen, ob eine Kryptowährung „sicher“ ist, um in sie zu investieren, und „im Wesentlichen ist dies ein Hinweis darauf, wie stabil der Vermögenswert ist“, heißt es in dem Bericht.

Demnach könnte Ethereum auf eine höhere Akzeptanz zusteuern, da immer mehr Anleger seine Marktdominanz als Indikator für seine Stabilität betrachten. Dies deutet auf bullische Tendenzen im neuen Jahr hin.

Ausgewähltes Bild von ElevenNews, Diagramm von TradingView.com



[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close