Bridgewaters Dalio: "Ich würde gerne korrigiert werden" auf Bitcoin. Twitter Obliges

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ray Dalio, Gründer von Bridgewater Associates, bat um eine Menge "radikaler Offenheit" und erhielt sie am Dienstag, als er sagte, er würde "gerne korrigiert werden", was die negativen Ansichten über Bitcoin betrifft, die er letzte Woche geäußert hatte.

In einem Twitter-ThreadDer Vorsitzende des weltgrößten Hedgefonds sagte: "Möglicherweise fehlt mir etwas an Bitcoin, daher würde ich gerne korrigiert werden."

Von Argumenten der Privatsphäre bis hin zur Verwendung von Bitcoin als Absicherung gegen Inflation brachte Dalios Einladung Bitcoin-Bullen in Scharen zusammen mit ein paar Neinsagern hervor. Die für Crypto Twitter ungewöhnlichen Antworten waren weitgehend respektvoll, informativ und in vielen Fällen amüsant und Ihre Zeit wert.

"Ich kann heute mein Bitcoin nicht nehmen und damit problemlos Dinge kaufen", sagte er damals.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung lag der Preis für Bitcoin bei 17.587 USD, nach 15.752 USD zum Zeitpunkt seiner Bekanntgabe am 11. November.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close