Börsencrash könnte Bitcoin drastisch mitnehmen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL;DR-Aufschlüsselung

  • Der Aktienmarkt und der Kryptomarkt sind miteinander verbunden, obwohl sie weit voneinander entfernt sind.
  • Bereits im März 2020 brachen der Kryptomarkt und der Aktienmarkt zusammen.
  • Auch der DXY-Index ist um 8 Prozent gestiegen und liegt nun bei 102,992.

Es ist eine schwierige Zeit für den Kryptomarkt. Es gibt verschiedene Überraschungen, mit denen die Anleger konfrontiert waren, während der Abwärtstrend nicht zu enden scheint. Alles begann im Mai, als der Kryptomarkt mit den Tweets von Elon Musk und China-Verbotsgerüchten zusammenbrach. Bereits im März 2020, als sich Covid-19 wie ein Lauffeuer ausbreitete, brachen die Krypto- und die Aktienmärkte zusammen und lebten den Markt im Dunkeln.

Verschiedene Organisationen mussten ihre Unternehmungen schließen oder einstellen. Dies führte zur Zerstörung des Aktienmarktes und es nahm den Wert von Bitcoin mit sich. Der Wert von Bitcoin hat sich halbiert. Eine ähnliche Situation ist derzeit zu beobachten, da der Wert von Bitcoin die Hälfte seines Allzeithochs erreicht. Wenn der Aktienmarkt zusammenbricht, bedeutet dies außerdem, dass Bitcoin abstürzt und Händler zu Inhabern werden.

Bitcoin wird vom Aktienmarkt beeinflusst

Ein Jahr zuvor, im Monat März, sahen wir eine ähnliche Situation. Der gesamte Markt verfiel nun in einen bärischen Schlaf. Derzeit ist der US-Dollar-Index eine Vorschau auf die Stärke des Greenback im Vergleich zu anderen Währungen, der Score liegt bei 102,992. Wir haben ein Plus von 8 Prozent gesehen. Nun kündigte auch die US-Notenbank an, die Leitzinsen bis zum Jahr 2023 vorgezogen vom zuvor besprochenen Zeitpunkt anzuheben.

Dies hat zu einer steigenden Nachfrage nach der Fiat-Währung geführt, mit der sich die meisten Menschen wohl fühlen. Eine klare Schlussfolgerung kommt heraus, dass die Leute ihre Bitcoins und Aktien verkaufen, um ihr Fiat zu bekommen. Unabhängig davon können wir sagen, dass Bitcoin immer noch wächst, nicht viel, aber es fällt immer noch nicht stark. Dies war ein Zeichen, das beim Absturz im März 2020 fehlte.

Der Anstieg des USD
Quelle: Handelsansicht

Daher kann der Schluss gezogen werden, dass der Rückgang des Aktienmarktes möglicherweise nicht zu einem Rückgang des Kryptomarktes führt. Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass die Kryptoindustrie allmählich weiter boomt. Wenn der Kryptomarkt jedoch auch mit den Aktien fällt, könnte Bitcoin unter 30.000 US-Dollar fallen. Prominente Investoren wie Willy Woo haben eine Erklärung abgegeben und behauptet, dass der Fall des Aktienmarktes und der Anstieg des US-Dollars den Abwärtstrend verstärken und verlängern würden.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close