Blockchain Bites: Digital Dollars, Ethereum's Gas und ASX's Blockchain "Lacks Clarity"

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die australische Börse könnte die Überholung der Blockchain verzögern. Vordenker treffen sich in Washington, DC, um die Digitalisierung von Geld zu erörtern, und die Entwickler von Ethereum haben einen Vorschlag, die Bremsen für hohe Gasgebühren zu betätigen. Hier ist die Geschichte:

Du liest Blockchain Bites, die tägliche Zusammenfassung der wichtigsten Geschichten in Blockchain- und Krypto-Nachrichten und warum sie von Bedeutung sind. Sie können diesen und alle Newsletter von CoinDesk hier abonnieren.

Obersten Regal

Digitale Dollar
Der US-Senatsausschuss für Bankwesen, Wohnungswesen und städtische Angelegenheiten wird eine Anhörung zum Thema "Die Digitalisierung von Geld und Zahlungen" abhalten. Zu den Zeugen zählen der frühere Vorsitzende der Commodity Futures Trading Commission, J. Christopher Giancarlo, und Charles Cascarilla, CEO von Paxos, die einen Schwerpunkt auf digitale Währungen und stabile Münzen der Zentralbank legen. An anderer Stelle wird die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) vier weitere „Innovation Hub“ -Niederlassungen einrichten – in Toronto, Stockholm, London und einem gemeinsamen Standort für Paris und Frankfurt -, um die Einführung digitaler Gelder und verteilter Hauptbuchtechnologien weiter zu untersuchen. Schließlich hat die Bank of Canada einen Hinweis veröffentlicht, wonach Blockchain-Datenschutzlösungen wie wissensfreie Beweise noch nicht für die Verwendung in einem CBDC bereit sind. (Der Block)

Technische Lösungen?
Die australische Wertpapierbörse (ASX) ist unter Druck geraten, die Einführung eines Blockchain-Ersatzes für ihr jahrzehntealtes Abwicklungs- und Clearingsystem zu verschieben. Eines der wichtigsten Aktienregistrierungsunternehmen in Australien, Computershare, teilte der Financial Times am 25. Juni mit, dass die Implementierung des neuen Blockchain-basierten Systems von ASX um zwei Jahre verzögert werden soll, da das neue Projekt "nicht klar genug" sei. In einem neuen technischen Vorschlag werden die wachsenden Gasgebühren von Ethereum durch die Implementierung eines dynamischen Preissystems angegangen. Als EIP 1559 bezeichnet, würden Ethereum-Benutzer nun eine festgelegte „Grundgebühr“ an das Netzwerk sowie ein Trinkgeld an Bergleute zahlen.

Verbrechen und Strafen?
Alexey Andryunin fälscht Bände, um Münzen an Börsen zu bringen. Er glaubte nicht, dass seine Dienste nach dem Zusammenbruch des ICO-Marktes benötigt wurden, stellte jedoch fest, dass das Geschäft während der COVID-19-Pandemie wieder wuchs, da Token-Promotoren ihn dafür bezahlen, ihre Projekte zu pumpen, damit sie an Krypto-Börsen akzeptiert werden. In der Zwischenzeit bekannte sich Sergej Medwedew, ein russischer Staatsbürger, der einen Treuhandservice für digitale Währungen für das von ihm 2010 gegründete Forum für Zahlungskartenbetrug in Höhe von 568 Millionen US-Dollar betrieb, schuldig, in dem von der US-Regierung als den größten Cyberbetrugsfall aller Zeiten bezeichneten Fall Anklage erhoben zu haben. An anderer Stelle hat ein Hacker versucht, ein Blockchain-Abstimmungssystem zu stören, das derzeit in der Russischen Föderation verwendet wird, während Hacker Bitcoin im Wert von 1,14 Millionen US-Dollar von der University of California erpresst haben. (Der Block)

.Neue Metriken
Coin Metrics kündigte am Dienstag eine Streubesitzmethode für digitale Vermögenswerte an, um die Liquiditäts- und Marktkapitalisierungsdaten der Branche zu verbessern und zu standardisieren. Die Metrik schließt ausgegebene Kryptos aus, die keine Liquidität bereitstellen, um ein besseres Gefühl für die Versorgung eines Tokens zu erhalten. Unabhängig davon hat das Blockchain-Analyseunternehmen Elliptic seiner Überwachungsplattform zwei Datenschutzmünzen hinzugefügt – zcash (ZEC) und horizen (ZEN) -, die Börsen und institutionellen Anlegern Einblicke in das Ende eines Transaktionspfads bieten, damit sie zusätzliche Due-Diligence-Maßnahmen ergreifen können.

Frisches Kapital
Blockchain-Datenstart The Graph hat 5 Millionen US-Dollar in einem Token-Verkauf mit Framework Ventures, Coinbase Ventures, der Digital Currency Group (CoinDesks Muttergesellschaft) und anderen gesammelt. Die Finanzierungsrunde folgt einer VC-Runde in Höhe von 2,5 Millionen US-Dollar Anfang letzten Jahres und verwendet das SAFT-Format (Simple Agreement for Future Token) für akkreditierte Anleger. Das heißt, als Bergmann Hut 8 durch den Verkauf eines 6% -Anteils insgesamt 8,3 Millionen US-Dollar einbrachte, hieß es, rund 800.000 US-Dollar mehr als das ursprüngliche Ziel von 7,5 Millionen US-Dollar. Schließlich berichtet Michael McSweeney von The Block, dass der Krypto-Austauschriese Binance eine Mehrheitsbeteiligung an Swipe.io, einem Startup für Kryptokarten, erwerben wird. "Der Umzug ebnet dem Krypto-Börsengiganten den Weg, seinen Plan für eine Marken-Zahlungskarte voranzutreiben", berichtet McSweeney.

Schnelle Bisse

  • Wuhan Kingold Jewelry besicherte 83 Tonnen gefälschtes Gold, um Kredite an Institute in Höhe von rund 2,8 Milliarden US-Dollar zu erhalten. (Entschlüsseln)
  • Balancer wird die Opfer des Flash-Darlehensangriffs in Höhe von 450.000 US-Dollar (The Block) entschädigen.
  • Die größte bekannte nicht austauschbare Bitcoin-Brieftaschenadresse hat kürzlich 101.857 BTC (~ 933 Millionen US-Dollar) an zwei separate Adressen verschoben. Die Transaktion kostete 0,48 USD an Gebühren. (Entschlüsseln)
  • Die Visa-Debitkarten von Crypto.com und TenX sind wieder online. (Der Block)

Marktinformationen

Das Rudel anführen
Bitcoin übertrifft im Jahr 2020 immer noch die bisher besten traditionellen Finanzanlagen – auch nach einer schlechten Performance in diesem Monat. Bitcoin handelt mit rund 9.170 USD, was laut dem Bitcoin-Preisindex von CoinDesk einem Anstieg von 27,8% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Gold und der US-Dollar-Index, der den Wert des Greenback gegenüber den Hauptwährungen angibt, verzeichnen für 2020 Gewinne von 16% bzw. 5,4%.

COMP kehrt zurück?
Der Governance-COMP-Token von Compound ist um 40% gesunken, nachdem er letzte Woche auf 400 USD pro Token gestiegen war. (Entschlüsseln)

https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_7nXePFALRNm99nvrWa994w

Bitcoin bewerten
Fast die Hälfte der Anleger in einer kürzlich durchgeführten Umfrage gab an, dass ein Mangel an Fundamentaldaten sie von der Teilnahme abhält. In einem 30-minütigen Webinar am 7. Juli wird CoinDesk Research einen der ersten und ältesten eindeutigen Datenpunkte untersuchen, die von Krypto-Asset-Analysten entwickelt wurden: Bitcoin Days Destroyed.

Zu uns gesellt sich Lucas Nuzzi, ein erfahrener Analyst und Experte für Netzwerkdaten bei Coin Metrics. Lucas und CoinDesk Research werden Sie durch die Struktur dieser einzigartigen Finanzmetrik führen und einige ihrer zahlreichen Anwendungen demonstrieren. Melden Sie sich für das Webinar am 7. Juli an: „Wie man Bitcoin bewertet: Bitcoin Days Destroyed“.

Meinung

Demut vor dem Sturz: Ihr Crypto-Startup hat noch nichts getan
Dave Balter, CEO von Flipside Crypto, hat eine Nachricht für Krypto-Startups: „Grabe ein Loch, wirf dein Ego hinein und gieße Beton darauf. Finde stattdessen Demut. “ Das Scheitern geht dem Erfolg voraus, sagte er, ein Begriff, der in der Krypto-Konversation häufig fehlt. „Viele Führungskräfte denken, dass sie unantastbar sind, wenn sie sich nur im Blockchain-Bereich befinden. Sie zählen eine einfache ICO-Erhöhung als Bestätigung des Erfolgs. Sie sind stolz darauf, etwas so technisch Komplexes zu entwickeln, dass ihr Team es kaum versteht. "

Warum Bitcoin lange brauchen wird, um den Dollar zu entthronen
Byrne Hobart, CoinDesk-Kolumnist und in New York ansässiger Investor, Berater und Autor, befasst sich mit dem Konzept der Hyperbitcoinization, der Theorie, dass Bitcoin zu einer globalen Reservewährung wird, und hält dies für einen Ausweg. Die gleichen Kräfte, von denen man annehmen könnte, dass sie zu einer Krypto-Zukunft führen, sind diejenigen, die den US-Dollar auf seinem Thron halten. „Ironischerweise weisen die gleichen Faktoren, auf die Bitcoin-Befürworter hinweisen, darauf hin, dass das Fiat-System kaputt ist – hohe Hebelwirkung und eine finanzierte Wirtschaft – und es auch dauerhaft machen. Bei so vielen Kräften, die sich für den Status Quo einsetzen, kann selbst das Unvermeidliche lange dauern “, schreibt er.

Wer hat #CryptoTwitter gewonnen?

https://twitter.com/devilninja777/status/1277643361625792512?s=20
https://www.coindesk.com/newsletters
Abonnieren Sie jeden Wochentag, um Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.
Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close