Blockchain Bites: Coinbase-Kredite, Ethereum-Gebühren, YAM-Bug

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Benutzer von Ethereum zahlen durch die Nase, während Bergleute profitieren. Coinbase bietet Kredite mit Bitcoin-Unterstützung an, und fast ein Viertel des Tor-Netzwerks kann von einem krypto-liebenden Betrüger kompromittiert werden.

Du liest Blockchain Bites, die tägliche Zusammenfassung der wichtigsten Geschichten in Blockchain- und Krypto-Nachrichten und warum sie von Bedeutung sind. Sie können diesen und alle Newsletter von CoinDesk hier abonnieren.

Auf dem Spiel

Das memetische Token-Projekt, das am Dienstag gestartet wurde und am Mittwoch abstürzte und einen Wert von fast 60 Millionen US-Dollar auslöschte, kündigte sich der Welt als „experimentelles Protokoll, das einige der aufregendsten Innovationen in Bezug auf programmierbares Geld und Governance zusammenführt“ in einem Medium-Post an.

Liquiditätsanbieter stapelten sich in YAM-Token, die von Yam Finance entwickelt wurden, um einen schnellen Gewinn zu erzielen, bevor sie die heiße Kartoffel fangen.

Die Gewinne würden aus dem elastischen Lieferplan von YAM abgeleitet, der so programmiert war, dass der Token nahe am Wert des US-Dollars gehalten wird, indem Token in festgelegten Intervallen erstellt oder zerstört werden, die als Rebase bezeichnet werden.

Es war genau dieser Mechanismus, der einen Fehler enthielt, der die Ernte zerstörte und die On-Chain-Governance-Funktion des Projekts deaktivierte.

Die erste Version von YAM wurde laut Joseph Young von Cointelegraph als "zweites rein dezentrales DeFi-Projekt nach Yearn Finance" gestartet. Und diese Position hat zu unterschiedlichen Meinungen über den Wert des toten Projekts geführt.

Jake Chervinsky von Compound twitterte: "Dies war ein außergewöhnliches Governance-Experiment."

Emin Gun Sirer von Avalanche glaubt jedoch, dass rein spekulative Projekte – "YOLO-Münzen" – den Versuch von DeFi beeinträchtigen, "Dinge zu erreichen, die in der traditionellen Finanzwelt nicht möglich sind".

Obersten Regal

Gebühren aufzeichnen
Die Transaktionsgebühren und die Gewinne der Bergleute steigen in der Ethereum-Blockchain. Gestern Abend erreichte die durchschnittliche Gebühr pro Ethertransaktion laut Blockchair 6,04 USD, den höchsten Stand seit 2015. Die mittleren Transaktionsgebühren liegen in der Nähe historischer Höchststände von 3 USD. Der Anstieg der Gebühren und der Preissprung von Ether haben die tägliche Rentabilität der Bergleute von Ethereum auf ein Niveau gebracht, das seit 27 Monaten nicht mehr erreicht wurde. Die Gewinnmargen für die meisten Bergbaumaschinen stiegen auf über 90%. Daten von BitInfoCharts zeigen, dass die tägliche Rentabilität für Bergbauunternehmen von Ethereum bei 5,8 USD pro 100 Megahash-Sekunde (MH / s) Rechenleistung liegt – ein Wert, der seit Anfang Mai 2018 nicht mehr erreicht wurde.

Krypto-Kreditlinie
Mit Coinbase können US-Einzelhandelskunden Fiat-Kredite für bis zu 30% ihrer Bitcoin-Bestände ausleihen, ohne einen Antrag ausfüllen oder eine Bonitätsprüfung durchführen zu müssen. Laut Nathan DiCamillo von CoinDesk legt die Börse konservative Parameter für das Produkt fest, begrenzt die Kreditlinien auf 20.000 USD pro Kunde und bietet einen Zinssatz von 8% für Bitcoin-Kredite mit Laufzeiten von einem Jahr oder weniger. Coinbase behauptet, dass es das Bitcoin an der Börse behalten wird, ohne es wieder zu investieren.

Token, nimm zwei
Token-Verkäufe sind zurück, berichtet Leigh Cuen von CoinDesk. Ava Labs, Polkadot und das NEAR-Protokoll – alles mögliche Alternativen zu Ethereum – gehören zu den bekanntesten Krypto-Projekten, mit denen im letzten Monat mehrere zehn Millionen Dollar gesammelt werden sollen. Dies ist jedoch kein Play-by-Play von 2017. Token-Gründer bevorzugen jetzt den laufenden Verkauf mit kontrollierter Verteilung über Börsen wie CoinList, Gate.io und Binance. Dennoch sind nicht alle Layer 1s an Token-Verkäufen interessiert. Das Chia-Netzwerk von Bram Cohen hat kürzlich in einer von Slow Ventures angeführten Aktienrunde vor einem Börsengang 5 Millionen US-Dollar gesammelt.

Zerrissenes Netzwerk?
Laut dem pseudonymen Cybersecurity-Analysten „nusenu“ kontrolliert eine einzelne böswillige Entität 23% aller Exit-Knoten, die beim anonymen Internetprovider Tor Network verwendet werden, und nutzt ihre Position, um Bitcoin und andere Kryptowährungen zu stehlen. Das Tor-Netzwerk ist eine beliebte Methode zur Anonymisierung des Webverkehrs, indem die IP-Adressen der Benutzer geschützt werden. Der Hacker nutzt eine Position als wichtiger Exit-Relay-Host, um Websites zu entschlüsseln und ihnen uneingeschränkten Zugriff auf den Datenverkehr zu gewähren, der über ihre Server geleitet wird. Es ist unklar, wie viel Kryptowährung gestohlen wurde und ob der böswillige Agent an anderen Angriffen beteiligt ist.

Bitcoin für Unternehmen
Die Nigerianer wenden sich Bitcoin zu, um die Hürden für den Handel mit China zu umgehen. Unternehmer und Laien, die durch Bankbeschränkungen und Sanktionen eingeschränkt sind, verwenden Bitcoin für einen reibungslosen Handel, berichtet die CoinDesk-Mitarbeiterin Alyssa Hertig. Der ganze Handel mit Bitcoin findet hinter den Kulissen statt. "Geschäftsleute vor Ort sind nicht gerade bestrebt, bekannt zu machen, dass sie Bitcoin für den internationalen Handel verwenden. Zum einen ist die Legalität der Kryptowährung in der Region unscharf “, schreibt sie.

Schnelle Bisse

Marktinformationen

Volumes Up
Das Handelsvolumen von Uniswap erreichte zwei Wochen nach August seinen vierten Rekordhoch in Folge und übertraf das Volumen von 1,76 Milliarden US-Dollar. Das Rekordvolumen ist von einem anhaltenden spekulativen Rausch über neue und experimentelle dezentrale Finanzanwendungen geprägt, der zu einem Anstieg des Volumens auf allen dezentralen Plattformen führt. In den letzten 24 Stunden meldete Uniswap ein Volumen von 213 Millionen US-Dollar, was laut Dune Analytics mehr als 60% des gesamten dezentralen Austauschvolumens entspricht.

Verbindungskappe
Chainlink (LINK) ist jetzt die fünftgrößte Krypto nach Marktkapitalisierung und übertrifft Bitcoin Cash (BCH). Zum Zeitpunkt der Drucklegung liegt LINK bei 5,76 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Gesamtmarktwert von 5,30 Milliarden US-Dollar bei BCH. Das 24-Stunden-Volumen liegt bei 1,05 Milliarden US-Dollar gegenüber 83,7 Millionen US-Dollar bei BCH. Die Marktkapitalisierung ist ein schwacher Indikator, der sich aus der Multiplikation der Gesamtzahl der im Umlauf befindlichen Münzen oder Token mit dem Kassakurs ergibt. Sie ist jedoch die erste Messgröße für die Einstufung von Kryptoprojekten.

Op-ed

Mythen entlarvt
Marcelo M. Prates, Anwalt bei der brasilianischen Zentralbank, schreibt, dass digitale Währungen der Zentralbank (CBDCs) „eine konzeptionelle Art von Geld sind, die bis auf einige begrenzte Prototypen noch nicht geschaffen wurde. Aber die Mythen um CBDCs häufen sich bereits. “ Er entlarvt vier der häufigsten Missverständnisse.

Podcast-Ecke

Wie viel?
In Supplygate, der Debatte, die an diesem Wochenende begann, ging es um mehr als die Gesamtmenge an Münzen von Ethereum. Laut NLW ist dies eine weitere Front im Kampf um Erzählungen zwischen den Gemeinden hinter den beiden größten Blockchains.

Wer hat #CryptoTwitter gewonnen?

Screenshot-2020-08-13-at-12-15-21-pm
https://www.coindesk.com/newsletters
Abonnieren Sie jeden Wochentag, um Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.
Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close