Bitcoin verliert wichtige Lebensader, die das Blut der Bullen zum Pumpen gebracht hat

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

https://cryptonewmedia.press/wp-content/webpc-passthru.php?src=https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/04/bitcoin-pulse-trace-163708_1280-460x 259.jpeg & nocache = 1

Der Bitcoin-Preis liegt wieder unter 55.000 US-Dollar und kann seinen Aufwärtstrend, der zur Aufnahme in die Coinbase Global-Notierung geführt hat, nicht halten. Seitdem sind die Dinge abgelehnt.

Der Rückgang unter 60.000 US-Dollar hat auch dazu geführt, dass die Münze unter ein kritisches lebensrettendes Unterstützungsniveau gesunken ist, das seit Ende 2020 unberührt geblieben ist.

Bitcoin verliert zum ersten Mal seit 2020 an lebensrettender Unterstützung

Bitcoin und andere Kryptowährungen sind für ihre Volatilität berüchtigt, aber auf diese Weise können sie auch lebensverändernden Wohlstand für frühe Anleger generieren.

Aufgrund der Volatilität der aufstrebenden spekulativen Anlageklasse sind Volatilitätsmessinstrumente wie die Bollinger-Bänder besonders effektiv. Wenn sich die Bänder zusammenziehen, heißt es, dass die Preisbewegungen seitwärts verlaufen sind und ein großer Schritt bevorsteht.

Verwandte Lektüre | "Exponentieller Zerfall" des Dollars zum langfristigen Nutzen von Bitcoin

Wenn Münzen eine Kerze außerhalb der Bänder mit Volumen schließen, besteht oft die Möglichkeit, „die Bänder zu reiten“, um unglaubliche Gewinne zu erzielen.

Genau das hat Bitcoin innerhalb weniger Monate von unter 12.000 USD auf über 64.000 USD gebracht. Die Bollinger-Bands wurden eng, begannen zu expandieren, und da die oberste Kryptowährung über der mittleren SMA lag, wurde der Bullenmarkt für den Start freigegeben.

Das Problem ist, dass dasselbe Signal zurück ist, aber umgekehrt.

Es sind mehr als 190 Tage Aufwärtstrend vergangen. Ist es Zeit für eine Veränderung? | Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Was die Bollinger-Bands über den aktuellen Krypto-Zyklus sagen

Mehr als sechs Monate und rund 200 Tage sind vergangen, seit Bitcoin innerhalb von drei Tagen die mittlere SMA der Bollinger Bands durchlaufen hat.

Die Bollinger Bands selbst – erstellt von John Bollinger – sind eine Standardabweichung des einfachen gleitenden Durchschnitts. Sie dehnen sich aus und ziehen sich aufgrund der Volatilität zusammen, wie bereits erwähnt.

Das Toolset kann Händlern viel darüber erzählen, was bald sinken wird. Beispielsweise:

https://platform.twitter.com/widgets.js

Laut dem Tool könnte der Bitcoin-Preis sinken. Das Durchlaufen des Mid-BB kann als effektives Kauf- oder Verkaufssignal verwendet werden. Nachdem mehrere Kerzen unterhalb der SMA geschlossen wurden, ist ein Sturz auf das untere Bollinger-Band das wahrscheinlichste nächste Ziel.

Dieses Ziel liegt bei 46.000 USD pro BTC auf dem Höhepunkt der Kerze „Elon Musk“.

Denken Sie daran, dass der Schlusskurs für Bitcoin nur für den Zeitraum von drei Tagen gilt, was darauf hindeutet, dass der dominantere Bullentrend immer noch anhält. Während der vergangenen Bullenmärkte wurde die Top-Kryptowährung in wöchentlichen Zeiträumen immer auf die mittlere SMA zurückgeführt. Dieses Niveau liegt bei rund 44.000 US-Dollar.

Zwei potenzielle Ziele für Bitcoin werden von der SMA | hervorgehoben Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Entweder ist das stark, oder es besteht die Möglichkeit, dass der Bullenmarkt vorbei ist. Die einzige Linie, die den Bullen noch bleibt, um die Hoffnung am Leben zu erhalten, wäre die gleiche mittlere SMA im monatlichen Zeitrahmen.

Die mittlere SMA im Monat liegt bei rund 18.000 USD pro Münze und unter dem früheren Allzeithoch der Kryptowährung. Ein Rückgang dieser Größenordnung wäre ein erschreckender Rückgang um 70%, vergleichbar mit dem Rückgang von Juni 2019 auf den Schwarzen Donnerstag im vergangenen Jahr.

Verwandte Lektüre | Potenzielle Inselumkehr lässt Bitcoin-Bullen gestrandet

Für Bitcoin ist dies nicht unmöglich, und der Bullenlauf wäre noch intakt. Bist du bereit für die Volatilität, vor der die Bollinger Bands warnen?

Ausgewähltes Bild von Pixabay, Diagramme von TradingView.com

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close