Bitcoin-Trendanalyse – Trader auf Trab, da BTC kaum an 35.000 USD festhält

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Die Bitcoin-Trendanalyse bewegt sich in einem engen Bereich zwischen 33.000 und 36.000 US-Dollar
  • Der BTC-Preis steckte in einem Tauziehen zwischen den Bullen und den Bären
  • Die 35.000 US-Dollar sind entscheidend für die zukünftige Reise von BTC im täglichen Zeitrahmen
Cryptocurrency Heat Map von Coin360

TL; DR

Die aktuelle BTC-Preisspanne wird die anhaltende langfristige bullische Reise von Bitcoin beeinflussen oder unterbrechen. Da der Preis Schwierigkeiten hat, das Niveau von 35.000 USD zu halten, sind die technischen Analysten besorgt, ob sich die Spanne letztendlich in eine andere Kaufgelegenheit verwandeln wird, wie in der jüngeren Vergangenheit bewiesen wurde.

Die Bullen hoffen, dass die aktuelle Spanne nach oben brechen wird, wo BTC / USD das Niveau von 42.000 USD zurückerobern wird. Die meisten Konsolidierungsphasen in der jüngeren Vergangenheit haben dazu geführt, dass BTC immer neue Höchststände erreicht hat. Die Bären haben derzeit jedoch einen beträchtlichen Einfluss auf den Markt und sind auf einen weiteren falschen Bullenlauf über 38.000 USD vorbereitet, bei dem sie in Scharen verkaufen können. In einem solchen Szenario kann die Bitcoin-Trendanalyse schnell unter die entscheidenden 30.000 USD fallen.

Der langfristige Wochenausblick ist immer noch sehr optimistisch. Die jüngste Korrektur hat die mittelfristigen Aussichten für die Bären verzerrt. Eine Kombination aus geopolitischer Krise und einem starken Dollar führt zu einer negativen Bitcoin-Trendanalyse.

Bitcoin-Preisbewegung in den letzten 24 Stunden – Schwebt in der Nähe der entscheidenden Unterstützung

Das BTC / USD-Paar fiel am Mittwoch nach Süden, nachdem eine massive Rallye neue Höchststände erreicht hatte. Gewinnmitnahmen und ein steigender US-Dollar ließen den Preis unter das Niveau von 30.000 USD fallen, als die Bullen Schwierigkeiten hatten zu verstehen, was geschah. Der schnelle Kampf machte die Bitcoin-Trendanalyse negativ, was erwartet wurde, nachdem die technischen Indikatoren übermäßig überkauft waren.

Bitcoin Fear and Greed Index – Quelle – BTCTools

Zum Zeitpunkt des Schreibens bewegt sich der Preis in der Nähe eines entscheidenden Dreh- und Angelpunkts von 35.000 USD. Auf den Tages- und Stunden-Charts bedeutet der Drehpunkt von 35.000 USD viel, da er ein entscheidendes Unterstützungsniveau darstellt, das entwickelt wurde, um ausgedehnten Verkaufskämpfen in der Bitcoin-Trendanalyse standzuhalten. Nach vielen Tagen erhöhter Volatilität sind die langfristigen Unterstützungsniveaus nach einem steigenden Preiskanal gestiegen. Jeder Bruch unter diesem Niveau kann also bedeuten, dass die bullische Entschlossenheit im täglichen Zeitrahmen geschwächt wird.

Andere Altcoins wie Ethereum und Cardano erleben ebenfalls eine ähnliche Volatilitäts- und Konsolidierungsphase. In den letzten fünf Monaten ist der BTC-Preis um fast 230 Prozent gestiegen, und der Kryptowährungsmarkt erlebt einen massiven Boom. Daher nehmen auch in der Bitcoin-Trendanalyse Gespräche über Spekulationen und Blasen rasch zu.

BTC / USD 4-Stunden-Chart – Bitcoin sieht kurzfristig stabil aus

Bitcoin-Preischart von TradingView

Nach einem Preisverfall von rund 11 Prozent stabilisiert sich die Bitcoin-Trendanalyse nun, wenn auch in einem engen Bereich. Die Trendlinienunterstützung lässt schnell nach und der Preis sinkt in Richtung des Unterstützungsniveaus von 33.500 USD. Derzeit liegt der Preis nahe dem Fibonacci-Retracement von 23,6 Prozent, nahe dem Niveau von 35.700 USD und weit über der Unterstützungsregion.

Eine Widerstandszone in der Nähe des steigenden Preiskanals auf den Stunden-Charts zwischen 36.000 und 38.680 USD könnte sich kurzfristig als schwierig erweisen. Die 20-Tage-SMA unterstützt den Preis. Der „Relative Strength Index“ liegt deutlich unter dem Wert von 70, was darauf hinweist, dass ein Bullenlauf nachhaltig ist. Der MACD gibt gemischte Signale, da der Preis nicht nach beiden Seiten brechen kann. Auch die Bollinger Bands nähern sich dem an die Reichweite gebundenen Preis.

Wenn Bullen Liquidität sammeln können, um Volumen aufzubauen, kann der Preis den gegenwärtigen Widerstandskanal überschreiten. Der Bullenlauf muss auch danach streben, den Preis über 37.670 USD bald zu schließen, wenn sie den langfristigen Bullenlauf aufrechterhalten und 40.000 USD bald erneut testen wollen. Es gibt jedoch starke Opposition in der Nähe des 38.000-Dollar-Niveaus.

Ist diese Korrektur das Ende des Crypto Bull Run?

Wenn berühmte Investoren wie Mark Cuban Krypto mit der Dot-Com-Blase aus dem Jahr 2000 vergleichen, werden seine Kommentare zweifellos in der Investorengemeinschaft nachhallen. Der derzeitige kometenhafte Anstieg zieht die Augenbrauen hoch, insbesondere angesichts der überkauften technischen Indikatoren. Händler und Investoren sind besorgt über die extrem bullischen Tages-Charts und hoffen auf eine gesunde Korrektur bei minimaler Volatilität.

Bei der vorliegenden Korrektur sank der Preis innerhalb von nur vier Tagen von 42.000 USD auf das derzeitige Niveau von 35.000 USD. Solch eine volatile Bewegung wirft Fragen zum Phänomen des Platzens von Blasen auf. Im Gegensatz zu 2017 sind die Kryptomärkte jetzt jedoch viel reifer und die Vorschriften gelten weltweit. Selbst wenn ein katastrophales Platzen der Blase eintritt, glaubt Mark Cuban, dass einige Münzen unversehrt herauskommen werden, während die schwächeren Gegenstücke möglicherweise nicht überleben.

Schlussfolgerung zur Bitcoin-Trendanalyse – Vorsicht vor der Risikoaversionswelle

Gewinnmitnahmen und mangelndes Vertrauen in Preisbewegungen können einen weiteren rückläufigen Anstieg des BTC-Preises auslösen. Der Abschwung könnte sich jedoch als kurzfristig erweisen, da die Finanzmärkte bereits nach der Rallye im Dezember einige Korrekturen einpreisen.

Da der BTC-Preis auf 35.000 USD sinkt, zeichnen die technischen Diagramme ein kritisches Bild. Die aktuelle Bitcoin-Trendanalyse zeigt, dass ein wöchentlicher Schlusskurs über 38.000 USD erforderlich ist, um einen Bullenlauf wieder in Gang zu bringen. Denken Sie daran, dass die langfristige Bitcoin-Bullen-Rallye auf den Tages-Charts sehr lebendig ist.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsratschläge. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die aufgrund der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt werden. Wir empfehlen dringend, vor einer Anlageentscheidung ein unabhängiges Research und / oder eine Beratung durch einen qualifizierten Fachmann durchzuführen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close