Bitcoin tauscht Flood Londons Metro mit Werbung aus

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


"Wenn Sie Bitcoin in der U-Bahn sehen, ist es Zeit zu kaufen", so eines der vielen Plakate, die jetzt im riesigen Londoner U-Bahn-Netz angebracht sind.

Tatsächlich haben zwei Kryptowährungsbörsen am Montag Werbekampagnen mit Transport for London (TFL) gestartet.

Coinfloor, die am längsten laufende Börse Großbritanniens, brachte eine Mischung aus großen digitalen Werbetafeln und Postern an den wichtigsten Londoner U-Bahnstationen heraus. In der Zwischenzeit kombiniert Luno, die kürzlich von der Digital Currency Group (ebenfalls Eigentümer von CoinDesk) erworbene Krypto-Börse, ihre Anzeigen für die Londoner U-Bahn mit 650 Bussen aus dem Großraum London und einer Reihe großer Werbetafeln am Straßenrand.

Während die Kryptopreise in der Nähe eines Allzeithochs von 20.000 US-Dollar liegen, hat die Coronavirus-Pandemie die Kosten für die Durchführung von Werbekampagnen in Großbritannien erheblich gesenkt.

"Die Preise für erstklassige Werbeflächen sind sehr wettbewerbsfähig", sagte Obi Nwosu, Gründer und CEO von Coinfloor.

Und da London zu einer niedrigeren Stufe der COVID-19-Beschränkungen übergeht und Weihnachten um die Ecke steht, sind die Züge beschäftigt, sagte Nwosu.

"Die Besucherzahlen an den großen Bahnhöfen sind aufgrund des Endes der Sperrung und des bevorstehenden Weihnachtsgeschäfts weiterhin hoch", sagte er. "Außerdem wird Bitcoin jetzt endlich als echte Investition für den Alltagsmenschen angesehen, und daher macht eine breitere Werbung Sinn."

James Lanigan, Chief Revenue Officer bei Luno, stimmte zu, dass eine Kombination aus Winterferien und Coronavirus für bullische Kryptowerbung günstig war.

"Zu dieser Jahreszeit wäre der Preis für Werbung in London normalerweise fast unerreichbar", sagte Lanigan. "Aber natürlich sind alle wirklich betroffen, und so gibt es auf TFL und im globalen Netzwerk eine Menge Inventar. Es gibt also großartige Möglichkeiten. “

Lunos Londoner Push ist Teil einer globalen Kampagne, die nationales Fernsehen und Radio in Südafrika, das Transportnetz in Lagos in Nigeria, Print und Radio in Malaysia sowie eine Mischung aus Transport und Radio in Sydney und Melbourne, Australien umfasst.

Lanigan wurde von der Tatsache beflügelt, dass Coinfloor zur gleichen Zeit wie Luno seine Londoner U-Bahn-Kampagne startete.

"Wenn wir viele Kryptofirmen gleichzeitig Werbung machen können, wäre das fantastisch", sagte er. "Luno hat darüber geschrien, und Coinfloor hat darüber geschrien, und wenn wir zwei oder drei andere hätten, würde das natürlich die ganze Branche in Schwung bringen."

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close