Bitcoin strebt 48.000 Dollar an? BTC reagiert nach oben auf den US-Inflationsbericht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin hat in den letzten Tagen mit einem Gewinn von 4,5% in 24 Stunden eine gewisse Erleichterung erfahren. Die erste Krypto nach Marktkapitalisierung wird bei 42.947 US-Dollar gehandelt, nachdem sie von den Tiefstständen bei rund 39.000 US-Dollar zurückgeklettert war.

BTC tendiert im 1-Stunden-Chart nach oben. Quelle: BTCUSD Tradingview

Verwandte Lektüre | TA: Bitcoin springt auf 42.000 US-Dollar zurück, warum sich BTC auf 43.5K US-Dollar erholen könnte

Die jüngste zinsbullische Preisaktion folgt dem jüngsten in den USA veröffentlichten Bericht zum Verbraucherpreisindex (CPI); Die Metrik ist zu einem der Top-Themen für Investoren auf der ganzen Welt geworden. Zur Messung der Inflation in US-Dollar verwendet der CPI für Dezember 2021 7 %.

Die Metrik lag prozentual unter den Erwartungen der Anleger und war hauptsächlich einer der Gründe, warum Bitcoin eine schnelle Erholung verzeichnete. Es lag jedoch auf einem 40-Jahres-Hoch, was darauf hindeutet, dass das Thema auch im Jahr 2022 eine Priorität für Finanzinstitute bleiben wird.

Wie unten zu sehen ist, zeichnen die einzelnen Inflationsdaten ein anderes Bild, da viele Sektoren im Jahresvergleich zweistellige Werte erreichen. Darin enthalten sind die medizinische Versorgung mit 37,3%, der Transport mit 21% und die Energie mit 29,3%.

Die Inflation hat die US-Notenbank und ihren Vorsitzenden Jerome Powell veranlasst, eine Drosselung und eine Erhöhung der Zinssätze anzudeuten. Im Moment sind die Inflationsängste abgebaut, könnten aber bald zurückkehren, um eine Änderung der Geldpolitik des Finanzinstituts zu rechtfertigen. Laut Yuya Hasegawa, Analystin der bitbank:

(…) Sollten VPI und PPI höher ausfallen als vom Markt erwartet, könnten sie die Inflationsangst neu entfachen und wiederum auch die erste Zinserhöhung bereits im März rechtfertigen. Laut FedWatch der CME erwarten fast 70 % der Marktteilnehmer die Zinserhöhung im März, sodass Bitcoin im Falle eines weiteren Ausverkaufs möglicherweise 40.000 US-Dollar verteidigen kann, aber kurzfristig ist dies sicherlich nicht die Zeit für Optimismus .

Bitcoin, kurzfristig mehr Blut?

Daher glaubt der Analyst, dass 44.000 bis 48.000 US-Dollar als kurzfristige wichtige Widerstandsniveaus fungieren. Ein Bruch über Letzterem könnte Bitcoin auf das Hoch seiner aktuellen Spanne nahe 50.000 USD bringen, andernfalls könnte die Krypto die Tiefststände wieder aufsuchen, wie sie sich in den letzten Wochen bewegt hat.

Daten von Material Indicators weisen auf eine sehr geringe Unterstützung für Bitcoin unterhalb seines aktuellen Niveaus hin. Mehr als 12 Millionen US-Dollar an Bid-Orders sind im Bereich von 39.000 bis 40.000 US-Dollar gestapelt, mit ungefähr dem gleichen Betrag an Briefaufträgen im Bereich von 44.000 bis 45.000 US-Dollar.

Bitcoin BTC BTCUSD
Gebotsauftrag für Bitcoin (Preis in Blau), der als Unterstützung in der Nähe von 40.000 USD dienen könnte. Quelle: Materialindikatoren

Dies zeigt die Unsicherheit auf dem Markt, aber Bitcoin hält immer noch an einigen bullischen Preisaktionen fest. Wenn die Inflationskennzahlen in den USA weiterhin nach unten oder unter den Erwartungen der Anleger tendieren, könnte die erste Krypto in den kommenden Monaten ihren Aufwärtstrend mit größerer Stärke fortsetzen.

Verwandte Lektüre | Präsident Bukele prognostiziert BTC mit 100.000 US-Dollar in der Hoffnung, dass mehr Länder es als gesetzliches Zahlungsmittel übernehmen

Jan Wüstenfeld, Analyst für CryptoQuant, schrieb Folgendes auf den CPI und seine potenziellen Auswirkungen auf den Preis von BTC auf lange Sicht:

(…) Wenn die Inflation (Inflation) in den nächsten Monaten weiter sinkt, wäre dies die perfekte Ausrede für die FED, ihre restriktive Haltung umzukehren, die für Bitcoin bullish wäre.

Bitcoin BTC BTCUSD
Quelle: Jan Wüstenfeld via Twitter

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close