Bitcoin News Roundup für den 28. Januar 2021

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Da Händler auf dem digitalen Markt die Aktienschwankungen von GameStop als Moment der Selbstreflexion nutzen, ist CoinDesks Market Daily mit der neuesten Zusammenfassung der Nachrichten zurück.

Fügen Sie Ihrem Alexa Flash Briefing hier täglich Märkte hinzu.

Diese Folge wird gesponsert von Nexo.io.

Die heutigen Geschichten:

Was bedeutet GameStop für Kryptowährungen?

Händler auf dem digitalen Markt fanden in der GameStop-Saga Belustigung. Sie sahen auch eine Gelegenheit zur Selbstreflexion. Das sagten Niall Ferguson, Caitlin Long, Mati Greenspan und Jonathan Mohan.

"Ich muss zugeben, dass es wirklich etwas ist, wenn Wall Streeters mit einer langen Geschichte, die unsere Wirtschaft als Casino behandelt, sich über ein Message Board mit Postern beschweren, die den Markt auch als Casino behandeln. Wie auch immer, besteuern Sie die Reichen “, schreibt die US-Vertreterin Alexandria Ocasio-Cortez. ((Twitter)

Der CIO Minerd von Guggenheim, der einen Bitcoin-Preis von 400.000 US-Dollar prognostiziert hat, erklärt gegenüber Bloomberg TV, die Basis institutioneller Käufer sei "einfach nicht da", um den Bitcoin-Preis über 35.000 US-Dollar zu drücken (CoinDesk).

Blockstream kauft Bitcoin-Mining-Maschinen im Wert von 25 Mio. USD von MicroBT (CoinDesk)

Die jungen Gläubigen von Crypto haben in Unternehmen mit Bitcoin-Engagement (Bloomberg) die Begeisterung für Penny Stocks geweckt.

DeFi-Token UNI von Uniswap hat in den vergangenen sieben Tagen fast das Doppelte erreicht (CoinDesk).

GameStop-Spiel könnte dazu führen, dass „memetische Störungen“ oder sogar „das Zusammendrücken“ eingeschränkt werden, schreibt Preston Byrne in op-ed (CoinDesk Opinion).

Das von Einzelhandelsbanden angeheizte Marktchaos führt Berichten zufolge zu Gegenmaßnahmen der Wall Street-Firmen TD Ameritrade und Wells Fargo, wie eine Sprecherin des US-Präsidenten Joe Biden sagte, die neue Regierung "überwacht" die GameStop-Situation (CoinDesk).

Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) überwacht aktiv die anhaltende Marktvolatilität an den Options- und Aktienmärkten (SEC).

"Was sich hier zu entfalten scheint, ist eine krypto-artige Farce, die volatilen Handel und Chatroom-gesteuerte Tipps kombiniert, die an Kryptowährungen wie Bitcoin- und Penny-Aktien erinnern, alles in einem Markt, der von Pandemie-Impulsen geprägt ist", schreibt Lionel Laurent in einer Kolumne (Bloomberg Opinion).

Der Stratege von Goldman Sachs schließt sich dem Chor an und sagt: "Buy the Dip" in Aktien (Bloomberg)

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close