Bitcoin-Korrektur im September? Krypto-Händler Lark Davis analysiert potenzielles Einbruchsszenario für den nächsten Monat

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Krypto-Händler Lark Davis wägt die Möglichkeit einer signifikanten Korrektur für Bitcoin (BTC) bis September ab.

In einem neuen Video betrachtet Davis die historische Tendenz von BTC, im September im letzten Jahrzehnt monatliche rote Kerzen zu bilden.

„So oft bekommen wir im September eine Korrekturperiode. Was ist im September letzten Jahres passiert? Wir hatten eine rote Kerze, also sahen wir im September, wie der Preis von Bitcoin um 18% fiel…

Was ist im Vorjahr passiert? Wir haben gesehen, wie der Preis von Bitcoin um 27% gesunken ist. Gehen wir zurück ins Jahr 2018. Was ist 2018 passiert? Wir haben gesehen, wie der Preis von Bitcoin um 16% gefallen ist. Gehen wir zurück ins Jahr 2017 – mitten im Bullenlauf, könnte bullischer nicht sein, alles war mega, mega aufregend, alles ging auf den Mond, jeder war ein Genie und wurde reich – Bitcoin im Monat September um 40% korrigiert.“

Davis weist darauf hin, dass BTC im September 2013 eine eher bescheidene Abkühlung von 13% erlebte, bevor sie in den folgenden zwei Monaten um etwa 1.000% explodierte. Der Händler stellt fest, dass Bitcoin mit dem richtigen Katalysator einen weiteren Bullenzyklus „Doppelblase, Doppelpumpe“ bilden könnte, der an 2013 erinnert.

„Was wir brauchen, um diese Art von Blow-Off-Wahnsinn zu sehen, wäre so etwas wie die Genehmigung eines Bitcoin ETF (Exchange Traded Fund), was früher als später passieren wird. Leider wird es wahrscheinlich ein Futures-gestützter Bitcoin-ETF sein, der Schrott ist, aber der Markt würde wahrscheinlich immer noch ziemlich gut darauf reagieren.“

Letzte Woche hat der beliebte pseudonyme Krypto-Analyst, bekannt als Capo, auch die Idee einer rückläufigen Korrektur für Bitcoin auf etwa 40.000 USD im September vorgebracht, bevor er auf neue Allzeithochs gestiegen ist.

„Erwartet, dass von hier aus ein niedrigerer hoher toter Katzensprung erfolgt, aber dann weiter auf 37.000 bis 40.000 US-Dollar sinkt, was langfristig eine sehr gute Kaufgelegenheit wäre. Neue ATH (Allzeithoch) wird dieses Jahr kommen.“

Quelle: Capo/Twitter

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin laut CoinMarketCap bei 47.223 USD gehandelt, was einem Rückgang von 1,78% in den letzten 24 Stunden entspricht.

ich

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/AvDe

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close