Bitcoin Bull Flag deutet darauf hin, dass der Preis über 70.000 US-Dollar hinaus explodieren wird

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ein klassischer technischer Indikator deutet darauf hin, dass Bitcoin, die nach Marktkapitalisierung weltweit führende Kryptowährung, wertvoller wird als es bereits ist.

$ 70.000 Weiter?

Das als Bull Flag bezeichnete Chartmuster entsteht, wenn sich ein Vermögenswert nach einem massiven Preisanstieg für kurze Zeit nach unten konsolidiert. Es sieht aus wie ein nach unten abfallender Kanal, der durch zwei parallele Trendlinien gekennzeichnet ist, in denen der Preis schwankt. Während dieser Konsolidierungsphase nimmt das Volumen ab.

Bitcoin bildet sich oder deutet zumindest an, einen ähnlichen Abwärtskanal zu bilden.

Die Kryptowährung überprüft fast alle Anforderungen, die darauf hindeuten, dass es sich um ein Bull-Flag-Muster handelt. Erstens ist der vorhergehende Trend nach oben gerichtet. Zweitens handelt es in dem Bereich, der durch die beiden parallelen Trendlinien der Flagge definiert ist. Und drittens liegt das rückläufige Netto-Retracement im Vergleich zur Flaggenspitze bei knapp 19 Prozent (ein Rückzug von mehr als 50 Prozent führt dazu, dass die Flaggentheorie insgesamt ungültig wird).

Im Idealfall läuft das Retracement ab, nachdem der Preis von der Sitzungsspitze um 38 Prozent korrigiert wurde.

Händler versuchen normalerweise, eine Long-Position bei einem Ausbruch über dem Hoch der oberen Trendlinie der Flagge einzugehen. Ihr Aufwärtsziel befindet sich in einer Länge, die möglicherweise der Größe des Aufwärtstrends vor der Flaggenbildung entspricht. Die sogenannte Fahnenmasthöhe beträgt 15.469 US-Dollar.

Ab dem Zeitpunkt des Ausbruchs – ungefähr in der Nähe von 56.000 US-Dollar – liegt das Aufwärtsziel der Flagge in der Nähe von 71.469 US-Dollar (~ 71.500 US-Dollar).

Bitcoin Bearish Case

Nicht bestätigt, riskiert Bitcoin auch die Bildung einer rückläufigen technischen Struktur, sollte es einen Ausbruch über 58.500 USD ablehnen.

Rückblickend hat das Niveau von 58.500 US-Dollar die Kryptowährung während der Sitzung Ende Februar daran gehindert, nach oben zu brechen. Beim nächsten Versuch von Bitcoin überstieg der Preis 58.500 USD und erreichte mit 61.778 USD ein Rekordhoch (Daten von Coinbase). Trotzdem hat die Kryptowährung nach ihrer 19-prozentigen Korrektur erneut 58.500 US-Dollar als Widerstand gekippt.

Und jetzt testet Bitcoin erneut 58.500 US-Dollar nach oben. Dies stellt eine mögliche Kopf- und Schulteranzeige dar, bei der es sich um ein bärisches Umkehrmuster handelt.

Der potenzielle Ausblick auf das Kopf- und Schultermuster von Bitcoin. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Ein Ausbruch von Kopf und Schulter kann Bitcoin genauso stark zum Absturz bringen wie die Höhe der Ausschnittstütze und der Oberseite des Musters. Es sind 16.339 US-Dollar, was das Abwärtsziel der Kryptowährung auf 30.000 US-Dollar verschiebt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close