Bitcoin bildet begehrtes EMA-Bullen-Kreuz inmitten des Frühaufstehers

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nachdem die Bullen von Bitcoin gestern den ganzen Tag über gesunken waren, haben sie versucht, die Kryptowährung nach oben zu treiben, und konnten BTCs Preis zum ersten Mal seit über einem Monat über seine 20-Tage-EMA treiben.

Die derzeitige gemäßigte Aufwärtstendenz könnte kurzfristig zu einem Anstieg der Kryptowährung führen, und ein prominenter Analyst stellt fest, dass BTC einen begehrten EMA-Bullen-Cross bilden konnte, was bedeuten könnte, dass weitere bedeutende Gewinne unmittelbar bevorstehen.

Bitcoin steigt in Richtung $ 8.500, während sich die technischen Formationen weiterentwickeln

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Berichts notiert Bitcoin bei einem aktuellen Kurs von 8.440 USD um knapp 1%. Dies ist ein deutlicher Anstieg gegenüber den gestrigen Tagestiefs von rund 8.200 USD.

Da Bitcoin in einer breiten Handelsspanne zwischen etwa 7.800 und 8.800 USD gefangen ist, ohne dass ein erheblicher Kauf- oder Verkaufsdruck eintritt, kann es unklar bleiben, in welche Richtung sich der Preis der Krypto in naher Zukunft bewegt. Begriff.

Es ist wichtig festzuhalten, dass Analysten davon ausgehen, dass BTC in naher Zukunft eine erhebliche Volatilität aufweisen wird, die die Entwicklung für die kommenden Monate bestimmen könnte, da die Bollinger-Bänder allmählich einklemmen.

„BTC-Dollar – Nachdem drei Wochen seitwärts vergangen sind und sich die Bänder zuspitzen, könnte der Bitcoin-Preis bald eine gewisse Volatilität verzeichnen. Die gute Nachricht ist, dass der Preis zum ersten Mal seit einem Monat über dem 20-Tage-MA liegt “, erklärte Josh Rager, ein beliebter Kryptowährungs-Analyst auf Twitter, während er auf die folgende Grafik zeigte.

BTC bildet zinsbullischen EMA-Cross, trifft jedoch auf mehrere starke Widerstandsstufen

Diese Volatilität kann letztendlich zu einem Anstieg von Bitcoin führen, da sich kürzlich ein zinsbullischer EMA-Cross gebildet hat, der es ihm ermöglichen könnte, die mehreren Widerstandsstufen zu überschreiten, die direkt davor liegen.

Big Chonis, ein weiterer beliebter Kryptowährungsanalyst auf Twitter, hat kürzlich in einem Tweet darüber gesprochen und erklärt, dass der Zeitpunkt, an dem die wöchentliche Kerze von BTC heute Nacht schließt, die kurzfristige Entwicklung bestimmen könnte.

"$ BTC – GOOD MORNING #BITCOIN: Erstes EMA Bull Cross auf dem 1-Stunden-Chart seit dem Zusammenbruch vor ein paar Tagen … noch ein Weg, um höhere Widerstandsniveaus zu testen … Wöchentliche Kerze schließt heute Abend … 38,2 aktueller Widerstand", erklärte er in einem Tweet.

Unter der Annahme, dass BTC einen zinsbullischen Wochenabschluss hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass es in der kommenden Woche signifikant weitere Gewinne verbuchen wird.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close