Bitcoin Baisse-Signale gehen trotz Erholung über 44.000 $ aus, Dead Cats Bounce?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin beobachtet, dass trotz einer starken Erholung über 44.000 $ einige verschiedene bärische Signale ausgehen. Könnte es sich um den Sprung einer toten Katze handeln?

On-Chain-Daten zeigen, dass Bitcoin-Miner mit dem Verkauf begonnen haben, die Finanzierungsraten sind negativ geworden

Wie in einem CryptoQuant-Beitrag erläutert, sind trotz einiger neuer Aufwärtsbewegungen eine Reihe bärischer Bitcoin-Signale ausgegangen.

Erstens hat die Reserve der Bergleute begonnen, zu sinken. Dieser Indikator zeigt die Gesamtzahl der Coins an, die Miner in ihren Wallets halten.

Ein Abwärtstrend beim Wert der Metrik deutet darauf hin, dass Bergleute begonnen haben, ihre Bitcoins zu Verkaufszwecken an Börsen zu senden.

Der zweite ist der Long-Term Holder SOPR (LTHSOPR), der den Grad der realisierten Gewinne und Verluste für die Coins anzeigt, die sich seit mindestens 155 Tagen nicht mehr in der Kette bewegt haben (was bedeutet, dass diese Coins langfristigen Inhabern gehören).

Verwandte Lektüre | Werden Angst und Gier Bitcoin-Käufer vom Halloween-Effekt abhalten?

Diese Metrik weist auch niedrige Werte auf, was darauf hindeutet, dass diese langfristigen Inhaber ihre Coins jetzt eher verkaufen.

Hier ist ein Diagramm, das den Trend dieser beiden Indikatoren für Bitcoin zeigt:

Die BTC-Minerreserve und das LTH SOPR | Quelle: CryptoQuant

Als nächstes kommt die Bitcoin-Austauschreserve, ein Indikator, der die Gesamtzahl der Münzen misst, die sich auf den Wallets aller zentralisierten Börsen befinden.

Die folgende Grafik zeigt, wie sich der Wert der Reserve in letzter Zeit verändert hat:

Bitcoin Exchange Reserve

Der Indikator scheint einen Aufwärtstrend zu zeigen | Quelle: CryptoQuant

Wie die Grafik zeigt, hat die Bitcoin-Wechselreserve nach einer langen Zeit konstanten Rückgangs einen Aufwärtstrend begonnen. Wenn der Wert der Metrik steigt, bedeutet dies, dass die Anleger beginnen, ihre Coins an Börsen zu senden, um sie in Fiat abzuheben oder Altcoins zu kaufen.

Schließlich gibt es noch die Finanzierungsrate, die zeigt, ob Anleger Long-Positionen besser oder Short-Positionen finden.

Bitcoin-Finanzierungsraten

Finanzierungszinsen scheinen sich wieder ins Negative zu bewegen | Quelle: CryptoQuant

Wie die obige Grafik zeigt, sind die BTC-Finanzierungssätze unter Null gefallen, was bedeutet, dass Short-Positionen derzeit heißer sind.

Verwandte Lektüre | Mid-Cap-Altcoins halten sich besser auf Höchststände als Bitcoin und Ethereum

Was bedeuten diese Indikatoren für den Preis von BTC?

Alle diese Signale zeigen zumindest kurzfristig ein rückläufiges Ergebnis. Der Preis hat jedoch vorerst begonnen, sich zu bewegen.

Es ist möglich, dass diese Erholung über 44.000 USD nur ein Sprung einer toten Katze ist und dass der Preis sinken würde, sobald diese Indikatoren andeuten, aber es besteht immer noch eine gewisse Chance, dass diese Erholung Bestand hat.

Zum Zeitpunkt des Schreibens schwankt der Preis von Bitcoin um 44.000 USD, was in den letzten 7 Tagen um 7% gefallen ist. Die folgende Grafik zeigt die Preisentwicklung der Münze in den letzten fünf Tagen.

Bitcoin-Preisdiagramm

Der Preis von BTC hat begonnen, nach einem Hauch von 39,6k $ zu steigen | Quelle: BTCUSD auf TradingView
Ausgewähltes Bild von Unsplash.com, Diagramme von TradingView.com, CryptoQuant.com



[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close