Binance ernennt neuen Head of China – Trustnodes

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Binance hat seine "Generäle" in China und den USA mit der Ernennung von Terence Zeng zum Leiter von Greater China und Brian Brooks zum CEO von Binance USA stillschweigend neu gemischt.

Brooks ist wahrscheinlich als der Typ bekannt, der von Coinbase zu OCC und jetzt zu Binance gegangen ist, aber über Zeng ist wenig bekannt, auch nicht, ob das überhaupt sein richtiger Name ist.

Anscheinend gibt es keine Bilder von ihm, angeblich zu seiner Sicherheit, und es scheint wenig online zu sein, das über die Ankündigung hinaus zu seinem Hintergrund passt.

Zeng hat anscheinend an der Johns Hopkins University in den USA studiert und einen Abschluss in Rechtswissenschaften von der University of Hong Kong.

Er war einmal in der Vermögensverwaltungsabteilung der Privatbank der international renommierten Investmentbank HSBC und der Kapitalmarktabteilung der Bank of China International tätig. Er hat an vielen zehn Milliarden Dollar an Investitionen und Finanzierungen sowie an IPO-Projekten teilgenommen.

Bevor er zu Binance kam, war er Direktor eines etablierten Hongkonger Wertpapierunternehmens und Lizenznehmer eines Finanzunternehmens.

Einige lokale Quellen sagen auch, dass er einen Regierungshintergrund hat, aber wir konnten nicht genau feststellen, welche Art von Regierungshintergrund oder ob dies überhaupt der Fall ist.

In einem Interview mit lokalen Medien sagte Zeng, dass "das Benutzerwachstum in Greater China besonders bedeutend war", wobei sein Fokus darauf lag, das Gleichgewicht zwischen der Förderung von Krypto in China und der vollständigen Einhaltung der lokalen Gesetze zu finden.

Es ist nicht klar, warum Binance beschlossen hat, diese Änderungen in seinen beiden Schlüsselregionen an der Spitze vorzunehmen, aber jeder hält die Augen offen für das kleinste Anzeichen dafür, dass China seine Herangehensweise an Kryptos mildert.

Zuvor, als es solche Spekulationen gab, folgte ein hartes Durchgreifen, als China klarstellte, dass es keine Entspannung gibt.

Aber mit einer neuen Regierung in den Vereinigten Staaten und einigen Schritten von Biden, die sich fragen, ob die Vereinigten Staaten jetzt einen sehr großen Schachspieler haben, könnte es gut sein, dass China in seiner Beziehung zum Westen wieder an einem Scheideweg steht.

Und so überlegen sie vielleicht noch einmal, ob sie sich entspannen sollen, was hoffentlich mit der Öffnung unserer Krypto-Börsen beginnen würde.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close