Alles, was wir aus dem gescheiterten Angebot von ConstitutionDAO gelernt haben

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

  • Während der Woche unternahm eine dezentralisierte Organisation einen tapferen Versuch, ein Original der US-Verfassung zu erwerben.
  • Obwohl sie mit ihrer Suche gescheitert sind, legt dies die Gasprobleme von Ethereum und den Arbeitsaufwand offen, der geleistet werden muss, um Kryptowährungen zu einer Kraft zu machen, mit der man rechnen muss.
  • Der Gewinner der Auktion war der CEO von Citadel, Ken Griffin, mit einem Zuschlag von 43 Millionen US-Dollar.

Krypto-Enthusiasten schlossen sich zusammen, um eine seltene Kopie der US-Verfassung zu kaufen, wurden jedoch von einem bekannten Anti-Krypto-Individuum verdrängt. Für jede dunkle Wolke gibt es einen Silberstreifen am Horizont und das Kryptoversum kann einige wertvolle Lektionen aus der Achterbahnfahrt herausholen.

Ethereums Gas und der subtile Stoß der Institution

Im Laufe der Woche erklärte die ConstitutionDAO ihre Absicht, sich um ein Originalexemplar der Verfassung zu bewerben, was in der Gemeinschaft für Aufsehen sorgte. Ungefähr 17.000 Einzelpersonen sammelten innerhalb weniger Tage Ether im Wert von über 40 Millionen US-Dollar, um einen großen Gewinn für Kryptowährungen zu erzielen, aber leider blieben ihre Bemühungen zu kurz. In dem achtminütigen Bieterkrieg verlor ConstitutionDAO gegen Ken Griffin, einen lautstarken Kryptowährungskritiker, der als Stoß auf das Krypto-Ökosystem bezeichnet werden könnte.

Griffin wurde zuvor zitiert, um den Krypto-Ansturm als „dschihadistischen Aufruf“ gegen die Fiat-Währungen zu bezeichnen. „Ich sehe die wirtschaftliche Grundlage von Kryptowährungen nicht“ sagte Griffin im Februar gegenüber CNBC. Er erklärte auch, dass seine Firma Citadel aufgrund der regulatorischen Unsicherheiten in Bezug auf die Anlageklasse nicht bereit sei, in Krypto zu investieren. Ein überzeugter Kritiker, der eine kleine Armee von Krypto-Gläubigen übertrumpft, sendet eine kryptische Botschaft an das gesamte Kryptoversum.

Nach dem Verlust wurde bekannt, dass ConstitionDAO unglaubliche 199,38 ETH für Gasgebühren ausgegeben hatte, die einen Wert von etwa 860.000 USD haben. Obwohl es 2% des gesammelten Betrags ausmacht, glauben Kryptowährungs-Enthusiasten, dass die Wahl eines billigeren Netzwerks die Wahrscheinlichkeit verbessern könnte, dass die DAO die Auktion gewinnt. Mit einer durchschnittlichen Spende von rund 206 US-Dollar von mehr als 17.000 Personen könnten die steigenden Gasgebühren von Ethereum bei der Rückerstattung der Beitragszahler zu Problemen führen.

Die Bekanntgabe des für die Auktion eingenommenen Betrags reduzierte die Quoten für die DAO deutlich. Obwohl es ideal für Transparenz ist, ist es eine schreckliche Auktionsstrategie, die von anderen Bietern genutzt wird.

Werbung


&nbsp

&nbsp

Die Zukunft

Nach dem Gewinn der Auktion kündigte Griffin an, das Dokument an das Crystal Bridges Museum of American Art auszuleihen. „Die US-Verfassung ist ein heiliges Dokument, das die Rechte jedes Amerikaners verankert. Deshalb beabsichtige ich sicherzustellen, dass diese Kopie unserer Verfassung allen Amerikanern und Besuchern in unseren Museen und an anderen öffentlichen Orten zur Ansicht und zum Ansehen zur Verfügung steht.“ sagte Greif.

Für ConstitutionDAO gibt es Pläne, eingezahlte Gelder an Personen zurückzugeben, die eine Rückerstattung wünschen. Die DAO wird gemeinsam entscheiden, wie die verbleibenden Mittel verwendet werden, möglicherweise für den Kauf eines anderen Artefakts. Trotz des Ergebnisses rückt der tapfere Versuch von ConstitutionDAO dezentralisierte autonome Organisationen ins Rampenlicht.

Quelllink


Beitragsansichten:
1

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close