2021 war das bisher wildeste Jahr für Bitcoin, Ether, Cardano, Solana, XRP, Dogecoin, Polygon – was man im Jahr 2022 erwartet ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Anzeige


&nbsp

&nbsp

Hätten Sie Anfang des Jahres 2021 in Ethereum investiert, wäre der Wert heute gemessen am jährlichen Return on Investment des Coins um rund 401% gestiegen. Bitcoin hat in den letzten 12 Monaten nur 62 % des ROI erzielt. Binance Coin gehörte mit 401% ebenfalls zu den Top-Gewinnern, Cardano +656% und XRP 281%.

Wenn Sie sich die jährlichen ROIs für andere Kryptowährungen in der Liste der Top Ten nach Marktkapitalisierung ansehen, würden Sie sicherlich Solana sehen – das seit Januar bisher satte 11.286 Prozent zugelegt hat. Es ist der größte Gewinner des ROI unter den Top-Ten-Kryptos in der Marktkapitalisierung. In der Liste der Top 15 nach Marktkapitalisierung würde man sicherlich Dogecoin sehen – was Teslas Elon Musk bisher gelungen ist zu pumpen und satte 3.600% zurückerstattet hat. Polygon auf Platz 14 gewann im Jahresverlauf 14.447 Prozent.

Nichtsdestotrotz war es das Jahr, in dem Bitcoin mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 40% gegenüber anderen Coins das ganze Jahr über die Show stahl – dann der kometenhafte Anstieg auf ein Allzeithoch von 68.789 $ am 10. November, als alle Tom, Dick und Harry hätte wissen müssen, was Krypto ist. Bitcoin erlebte dann eine wiederholte Rallye seit dem bekannten Mai-Hoch von 63.508 $, obwohl es letztendlich die Befürworter des Stock-To-Flow-Modells, die auf 100.000 $ pro Coin bis 31. Seien Sie immer noch der Traum, den Sie bis 2022 verfolgen können! Es war ein Jahr der Hoffnung für Bitcoiner und zerstörte Träume gleichermaßen.

Dogecoin seinerseits wäre dieses Jahr fast auf dem Mond gelandet, obwohl diese Hoffnungen für nächstes Jahr reserviert sind. Noch nie in seiner gesamten 8-jährigen Geschichte hat die Meme-Münze einen solchen Aufschwung und eine solche Medienberichterstattung erfahren, insbesondere aufgrund der Unterstützung von Elon Musk.

Für Ethereum-Liebhaber und -Hasser verließ der Zug zum Upgrade auf einen Proof-of-Stake-Algorithmus den Bahnhof und berührt fast das Ziel. Aber es war ein trauriges Jahr für Ethereum-Benutzer, die etwas mehr Gas tanken mussten, was die Rolle der Krypto bei DeFi-Transaktionen endgültig einschränkt.

Anzeige


&nbsp

&nbsp

Auf der anderen Seite haben sich Cardano und Polygon langsam darauf ausgerichtet, diese Rolle bis zum nächsten Jahr durch bedeutende Smart Contract-Upgrades für Cardano und Partnerschaften für Polygon zu übernehmen. Bitcoin hat unter anderem auch endlich das Taproot-Upgrade für seine Smart Contract-Fähigkeit erhalten.

Kurz gesagt, es war ein großartiges Jahr für jeden anderen Krypto-Benutzer und -Investor – ein Jahr, in dem die Branche zum ersten Mal auf die Gesamtmarktkapitalisierung von 3 Billionen angewachsen ist. Die Zeiten waren für Krypto in diesem Jahr am drastischsten, da regulatorisch veranlasste Drawdowns, insbesondere angesichts der Frustrationen der Krypto-Miner in China, stattgefunden haben. Dann, ohne das Infrastrukturgesetz und andere Schlachten zu erwähnen, die außerhalb und auf dem Boden des US-Repräsentantenhauses und des US-Kongresses ausgetragen wurden – alles für die digitalen Währungen, von denen wir hoffen, dass sie eines Tages massenhaft angenommen werden. Heil allen Krypto-Helden! Außerdem hatten Binance und Ripple in diesem Jahr ihren gerechten Anteil an regulatorischen Problemen.

Es könnte das Jahr sein, in dem die Rolle von Krypto in den kommenden Metaversen innerhalb von Decentraland und anderen virtuellen Marktplätzen geprägt wurde, in denen NFTs die gesamte Branche mit einem Umsatz von bisher 12 Milliarden US-Dollar übersättigten. Dieser Markt wurde hauptsächlich von Prominenten und renommierten Teams und Gruppen getrieben.

Dezentralisierte Finanzen – eine Idee, die vor zwei Jahren eher theoretisch war – hat sich in diesem Jahr ebenfalls exponentiell ausgeweitet, wobei der Gesamtwert der Vermögenswerte darunter über 100 Milliarden US-Dollar erreicht und hauptsächlich in Ethereum und Polygon gehalten wird. Dies sagt, warum Bitcoin und Cardano im Jahr 2022 einen großen Beitrag zur Expansion dieser Branche leisten könnten.

Wir freuen uns auf ein spannendes Krypto-Jahr 2022! Frohes neues Jahr!

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close